Primetime-Check

Montag, 27. November 2017

von

Wie lief es für die Sitcoms bei ProSieben und wie schlugen sich die Dokus bei RTL II? Dies und mehr im Primetime-Check ...

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 59,5%
  • 14-49: 63,9%
«Brandnächte» kam mit 5,93 Millionen Zuschauer auf tolle 18,1 Prozent Marktanteil – damit hatte das ZDF am Montagabend die Nase vorn. Die 14- bis 49-Jährigen waren zu guten 6,2 Prozent mit von der Partie. Das «heute-journal» folgte mit 12,9 respektive 5,9 Prozent, ehe «GoldenEye» gute 12,8 und sehr gute 7,5 Prozent ermittelte. RTL hielt mit «Bauer sucht Frau» und 5,50 Millionen Neugierigen dagegen. Bei den Umworbenen standen tolle 17,8 Prozent auf der Rechnung. «Extra» schloss mit 2,89 Millionen und guten 13,2 Prozent an. Das Erste kam mit «Vorsicht, Verbraucherfalle!» auf maue 2,86 Millionen Interessenten, danach erreichte «Hart aber fair» 2,91 Millionen. Die Sehbeteiligung lag bei 8,8 und 9,2 Prozent insgesamt. Bei den Jüngeren wurden gute 7,0 und miese 3,9 Prozent Marktanteil ermittelt.

Sat.1 holte mit «Navy CIS» solide 2,35 Millionen Krimifans zu sich, «Bull» folgte mit mäßigen 1,79 Millionen, ehe «Hawaii Five-0» die Primetime mit guten 1,62 Millionen beendete. Die Werberelevanten schauten zu guten 9,5, akzeptablen 7,8 und soliden 8,8 Prozent rein. ProSieben sprach mit einem «The Big Bang Theory»-Viererpack 1,22 bis 1,64 Millionen Sitcomfans an, bei den Umworbenen standen mäßige 8,6 bis sehr gute 11,6 Prozent auf dem Zettel. «2 Broke Girls» schloss mit 1,19 und 0,89 Millionen ein, das Doppel generierte in der Zielgruppe sehr gute 11,3 und 11,0 Prozent.

VOX kam deutlich besser davon: Zwei «Club der roten Bänder»-Folgen holten 2,08 und 2,14 Millionen Serienfans zum Privatsender. In der Zielgruppe glühte ein Marktanteil von 12,7 und 13,0 Prozent. Eine Doku zur Serie sank danach auf 0,94 Millionen und 8,2 Prozent. RTL II punktete mit «Armes Deutschland» (1,16 Mio.) und «Hartz und herzlich» (1,02 Mio.), die Zielgruppe verfolgte dies zu sehr guten 6,5 und sehr tollen 8,3 Prozent. kabel eins landete mit den beiden «Hot Shots»-Filmen bei 0,80 sowie 0,67 Millionen Filmfans. Die Jüngeren sorgten für akzeptable 4,4 und sehr gute 5,7 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97382
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Coco»: Pixars munterer, bunter Ausflug ins Reich der Totennächster ArtikelHeimlicher Hit: Sat.1 punktet mit Krimi, der zu wenig Beachtung findet
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sven Töllner
RT @artus69: Ich habe Sechser gespielt und war bei den Senioren nie Käpt?n. Grüße https://t.co/uXarDA6nzx
Sky Sport Austria
Alle Stimmen zur historischen EM-Qualifikation des @oefb1904-U21-Teams. ??#AUTGRE #ÖFBYoungsters #U21EURO https://t.co/Dav0YUDKSe
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung