Kino-News

Offiziell: Ron Howard übernimmt Regie beim Han-Solo-Film

von

Nachdem die «21 Jump Street»-Regisseure Phil Lord & Chris Miller von dem «Star Wars»-Film abgezogen wurden, soll Oscar-Preisträger Ron Howard die Produktion zu Ende bringen.

Ron Howards größte Hits in Deutschland

  1. «The Da Vinci Code – Sakrileg» (2006; 5,6 Mio. Besucher)
  2. «Illuminati» (2009; 4,6 Mio. Besucher)
  3. «Apollo 13» (1995; 2,8 Mio. Besucher)
  4. «Kopfgeld» (1996; 2,6 Mio. Besucher)
  5. «A Beautiful Mind» (2002; 2,5 Mio. Besucher)
Lucasfilm verliert beim noch unbetitelten «Star Wars»-Ablegerfilm über die frühen Abenteuer des Schmugglers Han Solo keine Zeit: Kurz nachdem bekannt wurde, dass die «21 Jump Street»-Regisseure Phil Lord & Chris Miller das Projekt nur wenige Wochen vor dem ursprünglich geplanten Drehende aufgrund kreativer Differenzen mit dem Studio verlassen musste, steht deren Ersatzmann fest. Den Zuschlag erhielt, wie vorab gemutmaßt wurde, «Apollo 13»- und «Rush»-Regisseur Ron Howard. Er soll "ohne Verzögerung" mit der Arbeit beginnen.

Der Oscar-Preisträger wird für weitaus mehr eingespannt, als nur für das Regieführen bei den noch ausstehenden Szenen – laut 'Variety' wurden für den Rest des Sommers Neudrehs angesetzt. Insgesamt stehen Howard acht Drehwochen und die Postproduktion des Films bevor.

Wie das US-Branchenportal berichtet, ermutigten Lord & Miller den Cast dazu, am Set zu improvisieren und einige Szenen auch in einer humorvolleren Variante auszutesten. Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy und Lawrence Kasdan, Co-Drehbuchautor und ausführender Produzent am Film, hätten jedoch eine geradlinigere Arbeitsweise bevorzugt sowie das strenge Einhalten des Skripts, weshalb sie mit den Regisseuren aneinandergeraten seien. Der Han-Solo-Film wird übrigens nicht Howards erstes Lucasfilm-Projekt sein: Er inszenierte zuvor den 1988 gestarteten Fantasy-Kassenflop «Willow».

Kurz-URL: qmde.de/93957
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky 1 holt den «Quatsch Comedy Club» zurücknächster ArtikelUwe Schlindwein wird Unterhaltungschef von Sat.1
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung