Vermischtes

Streaming-News: Mehr «Diet», kein «Mindy» mehr

von

Die Dienste Netflix und Hulu haben Entscheidungen über mögliche Verlängerungen von Serien getroffen.

Der Anbieter Netflix hat einige Tage nach Veröffentlichung der ersten Staffel «Santa Clarita Diet» entschieden, dem Format eine zweite Staffel zu spendieren. Diese soll nun im kommenden Jahr für alle Kunden des Dienstes freigeschaltet werden. Für Schlagzeilen sorgte die Serie mit Drew Barrymore und Timothy Olyphant wegen ihrer Werbekampagne. Diese zeigte Finger als Currywurst – weshalb Plakate auch abgehängt werden mussten.

Barrymore spielt in der Serie eine Mutter, die plötzlich zum Zombie mutiert – allerdings ohne, dass man es ihr ansieht. Fortan isst sie aber vermehrt Fleisch, bevorzugt das von Menschen. Und dessen Beschaffung ist schließlich nicht ganz einfach.

Keine guten Nachrichten kommen derweil von Hulu: Dort hat man sich entschieden, Abstand zu nehmen von einer Verlängerung der Serie «The Mindy Project» . Die sechste Staffel des Formats wird im September erscheinen, eine siebte soll es nicht mehr geben. Hulu hatte die Serie seit Staffel vier gezeigt, nachdem drei Seasons bei FOX liefen.

Kurz-URL: qmde.de/92152
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Stell dich deiner Sucht»: Joe Bausch hilft, das Publikum gafft guten Gewissens?nächster ArtikelSat.1-Sucht-Doku legt einen Fehlstart hin
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung