Trailerschau

Die Trailerschau mit den Haustieren

von

Ein eifersüchtiger Hund und leckere Trolle sorgen für Spaß in unserer Trailerübersicht. Aber es gibt auch Dramen und Action zu sehen!

«Trolls»
Deutscher Start: 13. Oktober 2016


Regisseur Mike Mitchell («Für immer Shrek») und Co-Regisseur Walt Dohrn (ebenfalls «Für immer Shrek») machen aus den berühmten Troll-Puppen mit den der Schwerkraft trotzenden, farbenfrohen Mähnen erstmals einen großen Kinofilm. Dieser handelt von einem Abenteuer, das Poppy (im Original: Anna Kendrick) und Branch (Justin Timberlake) weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt. Dadurch wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht.

«Grüße aus Fukushima»
Deutscher Start: 10. März 2016


Die junge Deutsche Marie (Rosalie Thomass) ist eine, die auszieht, das Fürchten zu lernen. Auf der Flucht vor ihren zerplatzten Lebensträumen und dem Verlust ihrer großen Liebe reist sie für die Organisation Clowns4Help in die Präfektur Fukushima. Zusammen mit dem Clown Moshe (Moshe Cohen) will sie den überlebenden Opfern der Dreifachkatastrophe von 2011, die auch Jahre später immer noch in Notunterkünften leben, ein wenig Freude bringen. Schweres leichter machen. Eine Aufgabe, für die Marie, das muss sie sich schon bald eingestehen, überhaupt nicht geeignet ist …

«Pets»
Deutscher Start: 4. August 2016


Wer hat sich noch nicht die Frage gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind? «Pets» hat die Antworten. Und Quotenmeter.de hat ein Interview mit «Pets»-Regisseur Chris Renaud! Unser Gespräch mit dem Animationsfilm-Regisseur findet ihr hier!

«The Witch»
Deutscher Start unbekannt


Neuengland, 1630. Farmer William findet, gemeinsam mit Frau Katherine und den fünf Kindern, ein neues Zuhause auf einem abgelegenen Stück Land, nahe eines düsteren Waldes.
Bald kommt es zu beunruhigenden Vorfällen: Tiere verhalten sich aggressiv, eines der Kinder verschwindet, während ein anderes von einer dunklen Macht besessen zu sein scheint. Misstrauen und Paranoia wachsen und die älteste Tochter Thomasin wird der Hexerei beschuldigt. Als sich die Lage immer weiter zuspitzt, werden Glaube, Loyalität und Liebe jedes einzelnen Familienmitgliedes auf eine schreckliche Probe gestellt …

«Tschiller: Off Duty»
Deutscher Start: 4. Februar 2016


Im Fernsehen verlieren die Schweiger-Filme der «Tatort»-Reihe bereits an Zugkraft, was den Hauptdarsteller im Zusammenspiel mit der durchwachsenen Rezeption zu wütenden Facebook-Postings trieb. Der NDR will dennoch an dem Hamburg-Krimi festhalten. Und wer weiß, vielleicht sorgt der Kinofilm für erneuertes Interesse ..?

«How To Be Single»
Deutscher Start: 7. April 2016


Wie soll man sich als Single verhalten? Man kann es richtig machen, man kann es falsch machen … und man kann es wie Alice machen. Und Robin. Lucy. Meg. Tom. David. In einer Welt, die von ständig wechselnden Definitionen des Begriffs Liebe geprägt ist, müssen sie lernen, wie man sich als Single verhält. Noch nie hat der Beischlaf in der Stadt, die niemals schläft, derart viel Spaß gemacht.

«Sex & Crime»
Deutscher Start: 24. März 2016


Valentin (Wotan Wilke Möhring) erhält einen alarmierenden Anruf von seinem besten Freund Theo (Fabian Busch), dem er spontan für eine Nacht mit Kellnerin Mörli (Claudia Eisinger) sein gerade bezogenes, eigentlich viel zu teures Haus überlassen hat. Zwischen Theo - Bestsellerautor, Schachspieler und gesundheitlich nicht ganz fit - und dessen Frau Katja (Pheline Roggan) kriselt es seit Längerem. Da kommt Ablenkung durch Mörli wie gerufen – meint Valentin. So weit, so praktisch. Doch als Valentin an seinem Haus eintrifft, ist alles dunkel, Theo verstört, jemand tot und natürlich nichts so, wie es aussieht…

«Lolo»
Deutscher Start: 17. März 2016


Eigentlich wollte Violette (Julie Delpy) nur ein paar Tage Auszeit mit ihren besten Freundinnen in Südfrankreich nehmen. Dort aber läuft ihr Jean-René (Dany Boon) über den Weg – und sie verliebt sich. Hals über Kopf. Und das, obwohl er so gar nicht zu ihr passt. Violette liebt ihr Leben in Paris und ihren Job in der Modebranche, Jean-René dagegen ist ein nerdiger Informatiker und scheint nicht viel mehr von der Welt gesehen zu haben als die Provinz und seinen Computer. Doch sie ist schon so lange ohne Mann, und selbst ihre Freundinnen raten ihr, es mit ihm zu probieren – was also spricht gegen einen Urlaubsflirt? Überraschenderweise läuft es so gut zwischen den beiden, dass Jean-René noch vor Jahresende nach Paris zieht. Das junge Glück könnte perfekt sein, wäre da nicht: Lolo (Vincent Lacoste), Violettes 19-jähriger Sohn. Der denkt gar nicht daran, sie mit einem anderen zu teilen – und greift dafür zu immer drastischeren Maßnahmen …

Kurz-URL: qmde.de/83490
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Puppenstars»: Show-Hoffnung mit hohem Steigerungspotenzialnächster Artikel«Puppenstars» feiern guten Auftakt, «IbeS» über sieben Millionen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung