US-Fernsehen

«Empire»-Macherin schließt umfassenden Vertrag mit Fox

von

Ilene Chaiken schließt einen millionenschweren Deal mit 20th Century Fox Television.

Nach dem gigantischen Erfolg von «Empire»  (Foto oben) war damit zu rechnen: Wie der US-Branchendienst 'Variety' mitteilt, hat die Produktionsfirma 20th Century Fox Ilene Chaiken unter Vertrag genommen. Die Showrunnerin des quotenstarken Musikdramas erhält eine nicht näher spezifizierte Summe im siebenstelligen Bereich und wird damit beauftragt, neue Serienformate für Fox zu entwickeln. Dessen ungeachtet soll sie weiter ihre federführende Position bei «Empire» beibehalten.

Jonnie Davis von 20th Century Fox kommentiert: „Ilene ist die fähigste Showrunnerin im Geschäft und wir könnten nicht glücklicher sein, dass sie sich unser Studio zur Heimat macht.“ Die 57-Jährige inszenierte vor ihrem «Empire»-Megaerfolg die Showtime-Serie «The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben» und war zwei Jahre lang Produzentin von «Der Prinz von Bel Air» .

Im Laufe der ersten Season sackte «Empire»  einen Rekord nach dem anderen ein. Zum Finale schalteten 20 Prozent der 18- bis 49-Jährigen ein, insgesamt waren 16,70 Millionen Amerikaner mit von der Partie. Der Start beeindruckte bereits mit 9,90 Millionen Zuschauern und elf Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/78107
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel‚Für Harald Schmidt hätte ich auch ohne Bezahlung gearbeitet‘nächster ArtikelQuotencheck: «Criminal Minds»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung