TV-News

Watchever geht in die Offensive

von

Neue Filme und Serien sollen die langersehnte Wende bringen. Dabei gelang es den Verantwortlichen sich einen echten Hit zu sichern.

Die frühen Herbstmonate standen nicht gerade im Zeichen des Streaminganbieters Watchever, ein Millionenverlust im ersten Jahr wurde offengelegt, genauso wie ein Wechsel in der Führungsetage (Quotenmeter berichtete), bei dem die beiden Gründer ihren Stuhl räumen mussten. Dazu kam die Einführung des Anbieters Netflix, um den sich seit dem der Kosmos der Serienfans zu drehen scheint. Seit Sommer kursieren außerdem Gerüchte, Vivendi wolle den Streamingdienst abstoßen (Quotenmeter berichtete).

Diesen Zustand möchte die Vivendi-Tochter schleunigst ändern und investiert daher massiv in neuen Content für die rund 350.000 Abonnenten in Deutschland. Die Spitze der neuen Serienoffensive nimmt dabei die Hitserie «The Walking Dead» ein, von der Watchever als erster Video-on-Demand-Anbieter in Deutschland die vierte Staffel anbietet. Damit kommt man gerade der namhaften Konkurrenz aus den USA zuvor, für die laut eigener Aussage «The Walking Dead» eine der meistgefragten Serien ist. Fans der Serie werden sich allerdings bis Anfang 2015 gedulden müssen, um die Reise der Gruppe mitzuverfolgen.

Obendrauf packt Watchever mit «The Shield» und «Desperate Housewives zwei Serienklassiker in vollem Umfang. Beide Serien sind ab dem 1. Dezember abrufbar. Doch nicht nur Serien stehen im Fokus, sondern auch Spielfilme. Hierbei greift man im Hause Vivendi allerdings auf etwas ältere Ware zurück, wie zum Beispiel «Kill the Boss»  von 2011 oder «King Kong»  aus dem Jahr 2005. Ob die neue Offensive Früchte trägt, wird sich erst im nächsten Jahr zeigen, dennoch scheint Vivendi Watchever noch nicht aufgeben zu wollen.

Kurz-URL: qmde.de/74630
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Fernsehplan.de TV-Tipps zum Wochenendenächster Artikel«Mord mit Aussicht»: Film kommt 2015
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung