TV-News

Free-TV-Starttermin für den Disney Channel steht

von

Endlich ist bekannt, ab wann aus dem Sender Das Vierte der frei empfangbare Disney Channel wird. Dort sollen nicht bloß Kinder, sondern auch Erwachsene angesprochen werden.

Über den Tag hinweg machen wir Programm für alle Altersgruppen. In der Primetime konzentrieren wir uns auf eine erwachsene Zielgruppe mit einem klaren Fokus auf Frauen. Unser Anspruch 'Disney für alle' zeigt sich auch in der technischen Reichweite. Neun von zehn Haushalten in Deutschland werden den Disney Channel ab 17. Januar 2014 empfangen können.
Lars Wagner, Vice President & General Manager, Disney Channels GSA
Als im Frühjahr dieses Jahres bekannt wurde, dass Disney mit dem Disney Channel den Schritt ins deutsche Free-TV wagt, glich diese Meldung einer Sensation. Zunächst wurde jedoch bloß bekannt, dass der Sender auf dem Programmplatz von Das Vierte zu sehen sein, 2014 starten und die ganze Familie ansprechen wird. Einige Monate später wurden zudem die ersten Formate bekannt, die auf dem Sender laufen werden (wir berichteten), doch eine genaue Angabe des Senderstarts blieb bislang aus.

Am Donnerstagmorgen jedoch ließ Disney die Katze aus dem Sack: Der Sender geht am Freitag, den 17. Januar 2014 on air und verspricht, mit deutschen Free-TV-Premieren schon früh in der Sendergeschichte auch erwachsene Zuschauer zu bedienen. Das Genre-Portfolio soll dabei von Comedy bis zu romantischen Dramen reichen. So zeigt der Disney Channel unter anderem zum ersten Mal im frei empfangbaren deutschen Fernsehen das Format «Baby Daddy», das vom zum Disney-Konzern zugehörigen Produktionshaus ABC Family Original Productions stammt. Im Mittelpunkt steht der orientierungslose 20-jährige Ben (Jean-Luc Bilodeau), der plötzlich erfährt, Vater zu sein. Mangels besserer Ideen beschließt er, sein Baby gemeinsam mit seiner Mutter und seinen besten Freunden aufzuziehen.

Ebenfalls von ABC Family Original Productions stammt «Bunheads»  (OT), eine Dramedy über das ehemalige Las-Vegas-Showgirl Michelle Simms (Sutton Foster), das nach einer Spontanheirat mit ihrem Verehrer in die beschauliche Küstenstadt Paradise, Kalifornien zieht. Dort erfährt sie aber nicht nur, dass ihr frisch gebackener Ehemann noch bei seiner Mutter wohnt, sondern auch, dass Showgirls abseits von Las Vegas nicht nur Verehrung finden. Aus den BBC Studios wiederum stammt die Sitcom «Miranda»  über eine burschikose Scherzartikelladenbesitzerin (Miranda Hart), die von ihrer Mutter und ihren ehemaligen Schulfreundinnen unentwegt verkuppelt wird. Doch die chaotische Miranda verwandelt jede Verabredung in eine völlig verrückte Situation.

Als besonderes Highlight kündigt der Disney Channel schlussendlich die spanische Dramaserie «Grand Hotel»  an. Die Produktion aus dem Hause Bambú Producciones sackte bereits einige internationale Preise ein und erzählt von den Intrigen, Geheimnissen und verschachtelten Liebesgeschichten, die den Arbeitsalltag der Belegschaft des luxuriösen Grand Hotel auf Trab halten. Im Zentrum des Geschehens steht der junge Kellner Julio Ormedo (Yon González), der das Verschwinden seiner Schwester aufzudecken versucht, bei der Spurensuche allerdings zahlreiche andere Geheimnisse lüftet, die sich im Luxustempel verbergen.

Ralf Gerhardt, Executive Programming Director und Deputy General Manager bei Disney Channels GSA, zur Programmauswahl des Senders: „Mit dem Serienportfolio des neuen Disney Channel möchten wir am Abend ein breites, erwachsenes Publikum ansprechen. Mit Kinderserien und Familienfilmen werden wir vom Start weg in der ersten Liga spielen. Hier können wir programmlich aus dem Vollen schöpfen. Darüber hinaus setzen wir mit deutschen Eigenproduktionen weitere, überraschende Akzente.“

Weitere Informationen über den Launch des neuen Disney Channels erhalten Sie diesen Abend auf Quotenmeter.de .

Kurz-URL: qmde.de/66385
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mistresses» für zweite Staffel verlängertnächster ArtikelRTL holt sich Henssler

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Ralph Fürther
Eine Glanzleistung am späten Abend. Großartiger Talk zwischen Markus Lanz und Martin Schulz. Auch so können Politik? https://t.co/q0179PuaPP
Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Oenning soll Magdeburg-Trainer werden: https://t.co/ljtglR66XI #Sky2Buli https://t.co/A0yItRyJrC
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung