Vermischtes

HD+ auf Erfolgskurs

von

Das kostenpflichtige Angebot für HD-Programme erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Über eine Dreiviertelmillion zahlende Kunden hat es mittlerweile.

Das vielfach kritisch beäugte Bezahlangebot HD+ macht ein immer besseres Geschäft mit den privaten HD-Sendern: Zum 30. September 2012 wurden erstmals mehr als eine Dreiviertelmillion zahlende HD+ Haushalte gezählt, genau 761.456. Im abgelaufenen Quartal gewann man damit 127.000 Kunden, schon im Vorquartal hatte sich das Angebot über 121.000 neue Haushalte gefreut.

Auch die Zahlen im Jahresvergleich lesen sich beeindruckend: Gegenüber dem gleichen Zeitraum 2011 hat HD+ seine Kundenbasis annähernd verdreifacht – zum Stichtag 30. September 2011 hatte die Zahl bei 267.289 gelegen. Dass das Angebot weiter wächst, ist wahrscheinlich: Derzeit schauen über zwei Millionen Menschen HD+ während der einjährigen Testphase kostenlos. Weil in den kommenden Wochen zahlreiche Gratisphasen enden, rechnet der Betreiber damit, die Marke von einer Million zahlender Kunden bis Ende des Jahres zu knacken.

Wilfried Urner, Vorsitzender der Geschäftsführung der HD PLUS GmbH: „Nur drei Jahre nach dem Start im November 2009 ist HD+ eine unverrückbare Größe im deutschen Fernsehmarkt und ein wichtiger Wachstumstreiber. Die Rekordmarken im 3.Quartal unterstreichen diese Entwicklung. Und der HD+ Impuls wirkt nachhaltig. HDTV wird auf viele Jahre ein wichtiger Wachstumstreiber für die gesamte Fernsehbranche bleiben.“

Mehr zum Thema... HD HD+
Kurz-URL: qmde.de/60102
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKatzenberger blickt auf 2012 zurücknächster ArtikelAus Tschauder wird Tschiller

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung