Forenecho

RTL II und seine neuen Primetime-Shows

von
RTL II startet in nächster Zeit mehrere neue Show-Formate in der Primetime. Was halten die Quotenmeter.de-Forumsteilnehmer davon?

«Deutschlands klügste», «Sing! Wenn du kannst», «Ich weiß, was du letzten Freitag getan hast», «Wer wird Deutschlands Bester?», «Sitz! Platz! Aus!», «My Name is», «Beat the Blonds» und «Bingo! Bingo!» – die Liste der neu angekündigten RTL II-Shows wurde in den vergangenen Wochen immer länger. Mit diesen Formaten möchte sich RTL II aus der Quotenkrise befreien. Denn in den vergangenen Wochen läuft so ziemlich gar nichts mehr rund beim Münchner Privatsender – von der Sitcom-Daytime bis hin zum Vorabend mit dem zurzeit kränkelnden «X-Diaries – love, sun & fun» sind nicht selten weniger als fünf Prozent Zielgruppenmarktanteil drin. Auch im Hauptabendprogramm tut sich RTL II immer öfter schwer. Können die nun angekündigten Primetime-Shows Besserung bringen? Was sagen die Quotenmeter.de-Forumsteilnehmer zu den Show-Plänen von RTL II?

Nach den Ankündigen hat Forenuser TemplateR das Gefühl, dass RTL II noch in diesem Jahr zu einem 24 Stunden-Showsender verkommt: „RTL II wird immer schlimmer mit den ganzen Shows und Scripted-Reality-Sachen, vor allem aber schmerzt (aus Sicht der Anime-Fans) die Verlegung des Anime-Programmes auf den Sonntag.“ Wegen schwacher Quoten plant der Sender nämlich, Ende April seine werktägliche Anime-Schiene am Vormittag zu streichen und diese durch US-Sitcoms und Doku-Soaps zu ersetzen. „Ich vermisse wirklich die Zeiten, wo RTL II noch «Dragon Ball Z» ausgestrahlt hat und damit Quoten-Rekorde eingefahren hat. Und außerdem gibt es genug Animes, die am Vorabend und sogar auch teilweise in der Primetime erfolgreicher laufen würden als dieser aktueller RTL II-Mist. Nicht nur Animes, sondern auch britische oder andere ausländische Serien und Filme würden da besser laufen“, findet der Forumsteilnehmer. Belthazor hätte eher Interesse an britischen Serien, denn es „gibt kaum deutsche Sender, der britische Ware zeigt. Wäre auch mal was Neues.“

הסוד סיפור meint hingegen, dass RTL II alles richtig macht: „Es wird versucht, auch durch die Streichung der kindischen Animes, sich als ernsthafter Sender zu etablieren. Es gibt keinen anderen Sender der derzeit so dermaßen viel ausprobiert und damit ein gewaltiges Risiko eingeht. Gut, es gibt auch kaum einen Sender der, durch die dramatische Quotenlage, schon fast keine andere Wahl mehr hat. Ich begrüße die Entwicklungen im Hause RTL II sehr. Auch die Rückbesinnung bei «Big Brother», dessen 11. Staffel am 2. Mai unter dem Motto "Back to Basic" starten und 100 Tage laufen wird und somit wieder zu einem Event gemacht werden soll, ist ein richtiger Schritt. Auch in Sachen Scripted Reality sollte man RTL II nicht gerade an erster Stelle nennen. Hier gibt es wesentlich schlimmere Sachen, ich sage nur «Mitten im Leben». Klar, «X-Diaries» ist sicherlich ein richtiges Trash-Format, aber auch sowas gehört zum Privatfernsehen dazu und wie man sehen kann hat auch dieses Format seine besten Zeiten längst hinter sich.“ „«Beat the Blonds» und «Bingo! Bingo!» scheinen mir von der Papierform ganz interessante Formate“, sagt Familie Tschiep.

Zur Erinnerung: Bei «Beat the Blonds» handelt es sich eine Quizshow mit Janine Kunze, in der ein Mann gegen 50 Blondinen antreten muss. Dabei ist nicht nur Allgemeinwissen, sondern auch strategisches Geschick gefragt. «Bingo! Bingo!» ist eine Spielshow, bei der RTL II auf die Interaktivität der Zuschauer setzt. In drei Spielrunden, die immer schwieriger werden, können die Zuschauer um attraktive Gewinne spielen. Die Spielscheine stehen kostenlos auf der Internetseite des Senders zum Download bereit. Wer „Bingo“ hat und schnell genug zum Hörer greift, hat die Chance live im Studio dabei zu sein und hochwertige Preise zu gewinnen. Am Sonntag, den 8. Mai läuft hiervon zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr die erste Ausgabe.

Kurz-URL: qmde.de/48765
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1-Samstag bleibt ein Desasternächster Artikel«Chaos» floppt, «CSI: NY» erfolgreich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Manuel Weis Niklas Spitz

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Lady A. Rechtsstreit vor Gericht
Der Namensrechtsstreit um Lady A. wird nun vor einem US Gericht ausgetragen. Der Streit und die Namensrechte von Lady A. hat die nächste Eskalation... » mehr

Werbung