Vermischtes

N24 will ab Herbst aus neuen Studios senden

von  |  Quelle: Tagesspiegel
Der Nachrichtensender plant für den Herbst einen Umzug innerhalb der Hauptstadt. Inzwischen hat man einen Standort gefunden, an dem das Arbeiten erleichtert werden soll.

Logo: N24N24 hat einen neuen Standort gefunden: Der Nachrichtensender wird in das ehemalige Debis-Haus am Potsdamer Platz ziehen. Das bestätige N24-Sprecher Thorsten Pütsch dem Berliner "Tagesspiegel".

Die Produktion wird dem Bericht zufolge teilweise im ehemaligen Showroom von Mercedes Benz stattfinden, hieß es. Wie der Sendersprecher deutlich machte, sollen fortan 7400 Quadratmeter auf fünf Stockwerken genutzt - eine deutliche Verbesserung gegenüber der jetzigen Situation. Der Unzug in den neuen Komplex ist für die zweite Jahreshälfte geplant - schon im Herbst möchte N24 laut "Tagesspiegel" aus den neuen Studios senden. Insgesamt nimmt der Sender für sein Vorhaben einen unteren zweitstelligen Millionenbetrag in die Hände, sagte der Pütsch.




Ziel des Umzugs ist eine bessere Vernetzung der Fernseh- und die Online-Redaktionen, was durch eine komplett neue Produktionstechnik ermöglicht werden soll. Künftig möchte N24 sein Nachrichtenangebot im Internet deutlich ausweiten.

Mehr zum Thema... TV-Sender N24
Kurz-URL: qmde.de/24836
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStart von Kampusch-Talkshow bleibt ungewissnächster ArtikelNach einer Folge: Aus für die RTL-«Anwälte»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
UEFA CHAMPIONS LEAGUE Die Bayern-PK vor Athen: JETZT LIVE im TV und im Stream: https://t.co/BLuM6ZaVDT #SkyCL https://t.co/1WJeqQoQib
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung