Primetime-Check

Dienstag, 19. Januar 2021

von

Wie lief die Premiere von «Wuff – Folge dem Hund» in Sat.1? Punktete RTLZWEI mit «Armes Deutschland»?

Das Erste startete am Dienstagabend mit «ARD extra» in die Primetime. 6,99 Millionen Menschen schalteten ein, der Marktanteil lag bei 19,2 Prozent. Bei den jungen Menschen wurden 2,11 Millionen generiert, der Marktanteil betrug einmal mehr 20,5 Prozent. Zwei neue Folgen von «Charité» holten 4,94 und 5,03 Millionen, die Marktanteile beliefen sich bei 14,1 und 15,2 Prozent. Bei den jungen Menschen wurden 7,4 und 7,2 Prozent Marktanteil verbucht.

Im ZDF erreichte die Übertragung des Handballspiels Deutschland – Ungarn 4,70 Millionen Zuschauer, 1,27 Millionen 14- bis 49-Jährige wurden erzielt. Die Marktanteile sorgten für 13,6 und 12,6 Prozent. Bei Sat.1 feierte um 20.25 Uhr der Spielfilm «Wuff – Folge dem Hund» Premiere. 1,50 Millionen Menschen ab drei Jahren schalteten ein, 0,47 Millionen wurden in der Zielgruppe erreicht. Der Marktanteil sorgte für nur fünf Prozent.

Bei RTL bekamen die Zuschauer «Deutschland sucht den Superstar» zu sehen und 2,82 Millionen Menschen schalteten ein. Mit 1,13 Millionen Umworbenen sicherte sich Dieter Bohlen, ein verpixelter Michael Wendler & Co. 11,3 Prozent. Im Anschluss erreichte «Ich bin ein Star – Die Dschungelshow» noch 2,22 Millionen Zuseher ab drei Jahren. Mit 0,90 Millionen jungen Zuschauern verbuchte man 16,7 Prozent. Schon um 20.15 Uhr erreichte «RTL Aktuell Spezial» 3,22 Millionen Zuschauer und verbuchte 12,9 Prozent in der Zielgruppe.

«Wer stiehlt mir die Show?» fragte ProSieben und 1,62 Millionen Menschen wollten die Antwort wissen. Mit 1,15 Millionen Umworbenen kam das junge Format auf 11,9 Prozent. Bei VOX lief «Hot oder Schrott», die Doppelfolge erreichte 1,03 und 0,70 Millionen Zuschauer und holte bei den jungen Leuten jeweils 5,2 Prozent. Die RTLZWEI-Show «Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?» sorgte für 0,92 Millionen Zuschauer, die Fernsehstation freute sich über 4,9 Prozent bei den Umworbenen. Schließlich ergatterte «Ritter aus Leidenschaft» bei Kabel Eins 0,74 Millionen Zuschauer, bei den Umworbenen fuhr man 4,2 Prozent Marktanteil ein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124210
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dschungelshow»: Hürth verliert in der Zielgruppe weiter Zuschauernächster Artikel«Tagesschau» stark, «Charité» lässt nach
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28.... » mehr

Werbung