Quotennews

Playoff-Football bleibt stabil

von

Die Endrunde der NFL Playoffs kamen am Samstagabend zu einer weitere Ausstrahlung bei ProSieben ins Programm. Gegenüber der Wild Card Round letzte Woche war man konstant.

Letzte Woche startete der Football-Samstag bereits ab 18 Uhr und mit drei ganzen Spielen bis spät in die Nacht hinein. Zum vergangen Samstag standen nun noch zwei Playoff-Partien im Programm und so startete «ran NFL» auch erst gegen 22:15 Uhr. Zuvor erreichte zur Primetime der Film «Catch Me!» 1,63 Millionen Rezipienten, davon verblieben für das American Football Spektakel zwischen den Green Bay Packers und den L.A. Rams mit 0,89 Millionen knapp mehr als die Hälfte. Gegen 22:35 Uhr startete die Partie und hier waren dann bereits wieder 1,11 Millionen Gesamtzuschauer an Bord.

Auch in der Zielgruppe sorgte das Spiel um den Einzug in die Conference-Finals für gute Quoten und begeisterte 0,81 Millionen Zuschauer. In Marktanteilen gesprochen steigerte sich das Spiel bis kurz vor 2 Uhr nachts auf 9,6 Prozent im Gesamten sowie 20,6 Prozent in der Zielgruppe. Als das ran NFL-Team dann Studio wechselte und das zweite Spiel des Abends anstand, waren noch 0,48 Millionen Zuschauer dabei, davon 0,4 Millionen aus der Zielgruppe.

Die Partie zwischen den Baltimore Ravens und den Buffalo Bills ging dann bis 3 Uhr in der Nacht und hielt nahezu alle Zuschauer konstant vor den Fernsehern. Bis zum Schluss waren 0,401 Millionen Gesamtzuschauer dabei, 0,339 aus der Zielgruppe. Somit ergeben sich im Vergleich zu den Spielen der Vorwoche konstante Werte, welche so wohl auch im Hause ProSieben gefallen dürften. In der Spitze war man letzten Samstag mit 1,13 Millionen Zuschauern noch leicht besser als diese Woche. Steigert sich nun das Interesse hin zu den Conference-Finals in der nächsten Woche weiter, stehen guten Quotenergebnissen nichts im Wege.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124159
Finde ich...
super
schade
81 %
19 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach DSDS kehrt auch der Dschungel zu RTL zurücknächster ArtikelSWR startet Instagram-Serie zu Landtagswahlen 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung