US-Fernsehen

«Night Court»-Sequel in Arbeit

von

Der Sender NBC ist an einer Fortsetzung der Serie interessiert.

Der amerikanische Fernsehsender NBC wünscht sich eine Sequel-Serie von «Night Court», die sich inzwischen auch im Entwicklungsstatus befindet. In der Fortsetzung wird Serienstar John Larroquette als Dan Fielding zurückkehren. «The Big Bang Theory»-Star Melissa Rauch ist als ausführende Produzentin an der Serie beteiligt.

Die neue Serie dreht sich um die optimistischen Richterin Abby Stone, der Tochter des Original-Seriencharakters Harry Stone, die in die Fußstapfen ihres Vaters tritt, als sie die Nachtschicht eines Gerichts in Manhattan leitet. Sie versucht, Ordnung in die Mannschaft zu bringen, allen voran den ehemaligen Nachtgerichts-Ankläger Fielding (Larroquette). Harry Stone wurde in der Originalserie von Harry Anderson gespielt, der vor zwei Jahren verstarb.

Für das neue Projekt ist Dan Rubin als Autor und ausführender Produzent vorgesehen, Warner Bros. Television wird das Projekt umsetzen. «Night Court» wurde von Reinhold Weege entwickelt, die Serie lief zwischen 1984 und 1992 bei NBC und kam auf neun Staffeln mit 200 Episoden.

Mehr zum Thema... Night Court The Big Bang Theory
Kurz-URL: qmde.de/123612
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHBO Max startet bei Rokunächster Artikel«Lizzie McGuire»-Revival ist bei Disney+ vom Tisch
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28.... » mehr

Werbung