TV-News

«Charlotte Link – Die Suche»: Neuer Zweiteiler für die ARD

von

Nach der spannenden Buchvorlage von Charlotte Link dreht die UFA Fiction einen Zweiteiler für die ARD.

Wer den Bestseller von Charlotte Link kennt, weiß wie viel Hochspannung und gleichzeitig tiefe Abgründe zu erwarten sind. Die Geschichte dreht sich um die Ermittlerinnen Kate Linville und Caleb Hale und wird dem Buch nachempfunden als Zweiteiler abgedreht. Im englischen Leeds und Scarborough sowie der Grafschaft North Yorkshire und an der Nordsee laufen die Dreharbeiten ab. Regie führt Till Franzen und die Kameraarbeit übernimmt Sten Mende. Die Drehbücher entstanden in Zusammenarbeit mit Charlotte Link von Benjamin Benedict.

Aber worum dreht sich das Thriller-Highlight? Kurz gesagt verschwinden drei Mädchen, wovon eines danach tot aufgefunden wird. Die Mädchen können nicht miteinander in Verbindung gebracht werden, kommen aus verschiedenen sozialen Schichten. Ein Zusammenhang nicht erkennbar.

Die Ermittler in den jeweiligen Fällen erfahren sogar nur zufällig voneinander und begeben sich dann auf gemeinsame Suche nach der Lösung des Falls. Das kriminalistische Schauspiel kann wohl nur unter Einsatz des eigenen Lebens aufgeklärt werden und deckt auf seiner Reise vermehrt dunkle Familiengeheimnisse auf.

Kurz-URL: qmde.de/122824
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Baidu» kauft sich in JOYY China Live-Streaming einnächster ArtikelKevin Reumann: ‚Schauspielerei ist mein Traumjob‘
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung