Hintergrund

Es ist wieder soweit - Halloween steht vor der Tür

von   |  1 Kommentar

Am Wochenende steht Halloween vor der Tür. In diesem Jahr hat Quotenmeter fünf Spielfilm-Tipps. Wo Sie diese sehen können, verrät unser Redakteur.

Vom 31. Oktober auf den 1. November ist es wieder soweit: Halloween ist angesagt. Der Brauch stammt ursprünglich von irischen Einwanderern, die ihre Traditionen auch in der "neuen Welt" (also den USA) pflegten und am Leben hielten. Heute verbindet man das schaurige Fest tatsächlich eher mit Amerika. Verkleidete Kinder, die an den Haustüren um Süßigkeiten bitten und phantasievoll präparierte Kürbisse sind typische Merkmale für ein stilechtes Halloween-Fest.

Auch die Film- und Fernsehbranche hat einiges in petto, wenn es um gruselige und schaurige Unterhaltung geht. Fünf empfehlenswerte Produktionen unterstützend die düstere Stimmung und versorgen den Zuschauern mit einer großen Portion Gänsehaut.

«Halloween» (2018)

Der Name ist Programm. Natürlich darf DAS Franchise in keiner Liste fehlen. John Carpenter hat sich mit dem Original aus dem Jahr 1978 unsterblich gemacht. Der Film ist zum Klassiker avanciert. Der maskierte Killer Michael Myers wirkt damals wie heute äußerst bedrohlich und die Filme sind nichts für zart besaitete Gemüter. Das gilt natürlich auch für den Reboot aus dem Jahr 2018 und die vielen Fortsetzungen bzw. Spin Offs.

Wird unter anderem bei Amazon, Sky Store, iTunes zum Kauf angeboten.

«Blair Witch Project» (1999)

Im Jahre 1999 war das Internet noch weit entfernt von dem, wie man es heute kennt und nutzt. Das haben sich die Produzenten des Films «Blair Witch Project» geschickt zunutze gemacht. Mit wackliger Camcorder-Ausstattung und völlig unbekannten Darstellern erweckt der Schocker den Eindruck, es handle sich um "tatsächliche" Amateuraufnahmen. So wurde ein ganzes Filmgenre begründet: "Found Footage". Durch den perfekt inszenierten Ablauf gefriert dem Zuschauer das Blut in den Adern.

Kann bei Amazon und iTunes gekauft werden. Ist bei Sky und Joyn Plus+ enthalten.

«Shining» (1980)

Vom Altmeister Stanley Kubrick stammt die Verfilmung des gleichnamigen Steven King Romans "Shining". Ohne großartige Blutfontänen wird mit viel Geschick eine unheimlich intensive Stimmung und Spannung aufgebaut. Hervorragende Schauspieler wie Jack Nicholson verleihen dem Horrorfilm den letzten Schliff. So, dass er auch noch in vielen Jahren zu den Alltime-Favourites gehören wird, wenn es um Halloween geht.

Wird bei Amazon, Sky Store, iTunes & Co. zum Kauf angeboten.

«Saw» (2004)

Ganz sicher nichts für Kinder sind die Filme der Saw-Reihe. Ein irrer Killer namens "Jigsaw" quält seine Opfer mit kryptischen Rätseln und brutalen Fallen. Dabei wird kaum ein blutiges Detail ausgespart. Der erste Teil war so erfolgreich, dass er eine ganze Reihe an Fortsetzungen nach sich zog und mittlerweile zum festen Kreis der bekannten Horrorfilme gehört.

Wird bei Amazon, iTunes & Co zum Kauf angeboten. ProSieben strahlt den fünften Teil in der Nacht zum Sonntag um 01.05 Uhr aus.

«Nightmare Before Christmas» (1993)

Bei Nightmare Before Christmas handelt es sich um einen Stop-Motion Trickfilm, der mit viel Phantasie und hervorragender Technik eine angenehme Gruselstimmung erzeugt. Bei diesem beliebten Klassiker wird auch häufiger eine gekonnte Gesangseinlage dargebracht. Tim Burton war zwar beteiligt, und der Film trägt auch spürbar seine Handschrift, Regie führe aber Henry Selick.

Bei Disney+ zum Streamen verfügbar. Kann bei Amazon, Sky Store, iTunes & Co. gekauft werden.

Kurz-URL: qmde.de/122195
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLZWEI stellt sexuellen Missbrauch der Kirche in den Vordergrundnächster ArtikelZweite Staffel von «Frau Jordan stellt gleich»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
31.10.2020 19:08 Uhr 1
Ich hatte erst vor 2 Wochen etwa nochmals das "Blair Witch Projekt" gesehen....der 2.Teil "Blair Witch", ist ja fast noch viel krasser!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung