Quotennews

RTLZWEI punktet am Donnerstag mit Sozialdoku und «Love Island»

von

Der Münchner Fernsehsender machte eine gute Figur; insbesondere die Flirtshow gibt kurz vor dem Finale nochmals ordentlich Gas.

Am Montag steigt ab 22.15 Uhr das große Finale der Flirt- und Kuppelshow «Love Island»; bis dahin wird RTLZWEI noch zwei Episoden ausstrahlen. Am Donnerstag lief besagte Sendung, die zur Zeit auf Mallorca entsteht, ab 22.15 Uhr und bescherte dem Sender mit im Schnitt 9,6 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen ein richtig gutes Ergebnis. 0,80 Millionen Menschen ab drei Jahren schalteten insgesamt ein.

Dabei profitierte die Produktion von ITV Studios Germany auch vom starken Lead-In. Ab 20.15 Uhr hatte der Sender eine weitere Folge von «Hartes Deutschland» im Programm. Die Bilder von der Straße kamen im Schnitt auf eine Sehbeteiligung in Höhe von 1,08 Millionen Zuschauern – bei den Umworbenen landete die zweistündige Sendung bei genau achteinhalb Prozent und somit weit über der Sendernorm.

Stark gefragt war am Donnerstag auch die neueste Folge der Vorabend-Serie «Berlin – Tag & Nacht», die um kurz nach 19 Uhr anlief. 8,0 Prozent Marktanteil wurden bei der aus dem Hause filmpool kommenden Sendung festgestellt. Die Gesamt-Reichweite lag bei 0,71 Millionen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121604
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelImmerhin: «FameMaker» gewinnt 130.000 Zuschauer hinzunächster ArtikelGanz spät am Abend: «VOX nachrichten» drehen auf
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung