Primetime-Check

Samstag, 29. August 2020

von

Wie schnitt eine weitere Live-Ausgabe von «Denn sie wissen nicht, was passiert» bei RTL ab? Wie gut kam ein neuer Kriminalfall von «Kommissarin Lucas» im ZDF an?

RTL hat mit «Denn sie wissen nicht, was passiert» den Primetime-Sieg bei den jungen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren geholt – auch wenn es nach wie vor Fakt ist, dass die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show nicht an die Werte von April und Mai mithalten kann: 0,82 Millionen Zuseher sorgten für 15,4 Prozent Marktanteil. Insgesamt haben 1,74 Millionen Zuschauer zugesehen, das reichte für 8,4 Prozent Marktanteil. Das Erste hat mit seiner Show «Hirschhausens Quiz des Menschen XXL» wesentlich mehr ältere Zuseher angesprochen, 3,57 Millionen, um genau zu sein. Bei 14,6 Prozent lag die Gesamtquote hierbei. 0,69 Millionen 14- bis 49-Jährige hatten schöne 11,7 Prozent Marktanteil zur Folge. Das ZDF hat die meisten Zuschauer ab drei Jahren vor die Bildschirme gelockt: «Kommissarin Lucas – Die Unsichtbaren» hat dort 5,54 Millionen Krimifans unterhalten, das entsprach 21,3 Prozent Marktanteil. 0,44 Millionen Jüngere brachten eine Quote von 7,2 Prozent ein.

ProSieben hat mit «Gone Girl – Das perfekte Opfer» ordentliche 9,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe verbucht, insgesamt lag die Sehbeteiligung bei 1,21 Millionen. Sat.1 hat ebenfalls zufriedenstellende 9,6 Prozent bei den Umworbenen verzeichnet, «Pan» hatte allerdings eine etwas niedrigere Gesamtreichweite in Höhe von 1,16 Millionen. Gerade so auf Senderschnitt-Niveau befand sich VOX mit seiner viereinhalbstündigen Dokumentation «Schlager ist mein Leben»: 6,7 Prozent gab es damit zu holen, 0,35 Millionen Werberelevante schauten zu. Beim Gesamtpublikum lag die Produktion mit 1,14 Millionen Zusehern und 5,6 Prozent Marktanteil über dem Soll.

RTLZWEI hat am Samstagabend gelitten und kam mit «William Shakespeares Romeo & Julia» nicht über mickrige 2,9 Prozent Marktanteil hinaus. Mehr als 0,26 Millionen Zuschauer ab drei Jahren waren hierfür nicht zu begeistern. Sogar Kabel Eins war mit seinen Serien-Wiederholungen erfolgreicher dran: «Hawaii Five-0» hat zunächst 3,6 und 4,4 Prozent Marktanteil bei insgesamt 0,68 bzw. 0,78 Millionen Zuschauern erzielt, «Lucifer» danach 4,3 sowie 4,4 Prozent und Reichweiten in Höhe von 0,59 und 0,53 Millionen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121017
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZwei Genies der Popkultur: arte blickt auf Stephen King und Hedy Lamarrnächster ArtikelWelche Seite des Pazifiks setzt sich durch?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung