Quotennews

«Promi Big Brother» steigert sich auf zweitbeste Quote der Staffel

von

Die Werte steigen: «Promi Big Brother» hat am Freitag den besten Zielgruppen-Marktanteil seit Staffelbeginn eingefahren.

Bisherige Zielgruppen-Werte von «Promi Big Brother» 2020

  • 17,7 %
  • 11,7 %
  • 14,1 %
  • 12,7 %
  • 12,3 %
  • 12,6 %
  • 12,4 %
  • 10,7 %
  • 13,3 %
  • 13,5 %
  • 12,0 %
  • 12,3 %
  • 10,2 %
  • 13,9 %
MA 14-49 J.
Na geht doch: Ob es an den Streiterein zwischen Katy Bäm und Simone Mecky-Ballack lag, dass die Quote von «Promi Big Brother» am Freitag deutlich angestiegen ist? Trotz Fußball-Konkurrenz hat sich die Container-Show von Sat.1 auf tolle 14,6 Prozent Marktanteil gebessert. Damit wurde der positive Trend des Vortags bestätigt, im Vergleich zur Donnerstags-Ausgabe war das nämlich ein Plus von 0,7 Prozentpunkten und im Vergleich zur letzten 20.15-Uhr-Sendung von vor einer Woche sogar eins von 3,9 Prozentpunkten.

0,79 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer waren zur besten Sendezeit dabei, genauso viele Zuschauer hatte die zweite Hälfte des Europa League Finales bei RTL nach 22 Uhr. Insgesamt lag die Reichweite von «Promi BB» bei 1,77 Millionen, was 8,0 Prozent Marktanteil entsprach. Besser lief nur der Auftakt mit 1,88 Millionen Zuschauern.

Die neue Joyn-Kuppelshow «Coras House of Love» hat ihre lineare Premiere bei Sat.1 dann aber vor nicht mehr allzu vielen Zuschauern gefeiert: Die Zielgruppen-Quote sackte auf 8,5 Prozent und damit auf einen Wert, der nur noch gerade so über dem Senderschnitt lag – aus dem Vorlauf wurde eindeutig zu wenig gemacht. 0,58 Millionen Zuseher waren dabei. Die «Knallerfrauen» lagen später bei 6,6 Prozent.

Mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 9,7 Prozent musste sich Sat.1 nur ganz knapp hinter RTL anstellen, die Kölner brachten es auf 9,8 Prozent bei den umworbenen 14- bis 49-Jährigen. ProSieben lag auf dem dritten Platz mit durchschnittlich 9,1 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120837
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» bleibt knapp unter der 4-Millionenmarkenächster ArtikelTrotz schwächeren Werten als 2019: Europa-League-Finale punktet bei RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung