Quotennews

Mario Barth motiviert nur wenige Menschen zum Einschalten

von

RTL hatte wenig Erfolg mit Humor über Männer und Frauen, Kabel Eins dagegen hatte einen erfolgreichen Filmabend.

RTL fiel mit Humor aus dem Jahr 2018 auf die Nase: «Mario Barth präsentiert: Die Wahrheit über Mann und Frau» fesselte nur 1,44 Millionen Menschen, was ab 20.15 Uhr schwachen 5,5 Prozent Marktanteil bedeutete. Mit 0,68 Millionen Werberelevanten kamen für die zwei Jahre alte Sendung wenigstens mäßige 9,6 Prozent zusammen. «stern TV» verbesserte sich ab 22 Uhr auf gute 8,8 und mäßige 10,5 Prozent.

Drei Folgen «Two and a Half Men» brachten ProSieben Maxx hingegen ab 20.15 Uhr 0,17 bis 0,23 Millionen Sitcomfans ein. Bei den Werberelevanten wurden akzeptable 1,5, sehr gute 1,8 und tolle 2,1 Prozent ermittelt.

Kabel Eins derweil fand Zuspruch mit seinem Filmabend: «Das perfekte Verbrechen» erreichte tolle 1,21 Millionen Interessenten, danach folgte «Denn zum Küssen sind sie da» mit 0,76 Millionen – ab 22.30 Uhr war dies ein starkes Ergebnis. «Watch Me – Das Kinomagazin» lief ab 0.40 Uhr mit 0,42 Millionen sogar furios. In der Zielgruppe derweil wurden sehr gute 5,9, erneut sehr gute 5,9 und sehr tolle 7,1 Prozent Marktanteil ermittelt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120064
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die schönste Braut» kommt nicht auf die Beinenächster Artikelsixx: Paula kommt erst spät in die Gänge
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung