Kino-News

Siegfried & Roy: Bullys Projekt geht weiter voran

von

Die Produktion der UFA Fiction befindet sich in den letzten Zügen der Skriptphase. Das Projekt hat bereits einen turbulenten Weg hinter sich.

Roy und ich haben mit Nico und Bully sehr eng zusammengearbeitet, um die Geschichte unseres gemeinsamen Lebens auf und hinter der Bühne erzählen zu können. […] Nun, da Roy uns verlassen hat, wird dieser Film die ultimative Verbeugung vor einer wahrhaftig besonderen Person.
Siegfried Fischbacher
Es gehört zu den Passionsprojekten der UFA Fiction: Schon seit vielen Jahren versuchen Produzent Nico Hofmann und Co., eine Miniserie über das Leben und Wirken des Magier-Duos Siegfried & Roy in Gang zu setzen. Als das oft vertagte Projekt vergangenes Jahr endlich kurz vor dem Erhalt eines grünen Lichts stand, zog der WDR-Rundfunkrat aus Kostengründen den Stecker. Danach war dem Projekt jedoch eine neue Chance vergönnt: Michael 'Bully' Herbig stieg mit ein und wollte sich ihm als Regisseur und Autor annehmen. Damit änderten sich aber auch die Pläne, wie die Lebensgeschichte von Siegfried und Roy adaptiert werden soll: Nun sollte sie als Kinofilm entwickelt werden – wobei man sich vornahm, dass der Film anschließend in erweiterter Form auch als Fernseh-Mehrteiler gezeigt wird. Ähnliches wurde beispielsweise schon bei «Der Medicus» getan.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn waren als Executive Producer mit an Bord – und wie UFA Fiction nunmehr in einem Pressestatement festhält, bleibt das Projekt in seinen Bahnen, obwohl Roy Horn kürzlich an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben ist. Laut Angaben der Produktionsfirma befindet sich der schlicht «Siegfried & Roy» betitelte Film in den finalen Stufen der Drehbuchphase und wird voraussichtlich sehr bald in die Phase der Vorproduktion übergehen.

Michael 'Bully' Herbig kommentiert: "Seit ich in den frühen Neunzigern im 'The Mirage' in Las Vegas erstmals eine Show von Siegfried & Roy gesehen habe, war ich in ihrem Bann. Es erfüllt mich voller Glück, dass ich die Geschichte dieser zwei herausragenden Künstler einem großen Publikum nahebringen darf – und es ist der Beweis dafür, dass es so ist, wie Roy immer sagte: Träume werden wahr. Ich bin ungeheuerlich dankbar für ihr Vertrauen."

Mehr zum Thema... Der Medicus Siegfried & Roy
Kurz-URL: qmde.de/118379
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix schnappt sich Comic-Adaption mit Emily Blunt und Dwayne Johnsonnächster Artikel«Lindenstraßen»-Konstantin wechselt zu «Rote Rosen»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung