TV-News

Viel hilft viel: Leonine startet sogleich drei Streamingdienste

von

Die Amazon-Channel Home of Horror, Filmtastic und Arthouse Cinema starten bald auch als eigenständige Plattformen.

Leonine, der 2019 gegründete Unternehmenszusammenschluss aus der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film bezeichnet sich als einer der größten Filmrechtehändler Europas: Über 7.000 Titel befinden sich im Leonine-Portfolio. Das in München verortete Unternehmen denkt, dass das mehr als genug Inhalte sind, um sogleich drei neue Streamingdienste zu starten: In den kommenden Wochen und Monaten hebt Leonine die VOD-Dienste Home of Horror, Filmtastic und Arthouse Cinema (erneut) aus der Taufe.

Die Services waren bisher unter anderem über Amazon Channels als Sub-Dienste größerer Plattformen erreichbar. Diese bereits bestehende Verfügbarkeit soll laut Unternehmensangaben auch bestehen bleiben. Jedoch werden die Dienste künftig auch über die eigene Webseite sowie via iOS (App Store) und Android (Google Play Store) zum direkten Download bereit stehen. Der Preis beläuft sich auf jeweils 3,99 Euro. Den Anfang macht am 1. Mai Home of Horror.

Leonine verspricht, dass Home of Horror langfristig auf ein schauriges Portfolio von 500 Filmen und Serien heranwachsen wird. Woche für Woche kommen bis zu fünf neue Titel hinzu – darunter auch monatliche Exklusivtitel. Am 1. Juli 2020 wird dann auch der Amazon-Channel Filmtastic als eigener Dienst gestartet. Filmtastic spezialisiert sich auf Blockbuster kleinerer Labels, Kultfilme und Indie-Produktionen. Zum Katalog von ca. 250 Filmen und Serien werden jede Woche bis zu drei neue Titel hinzugefügt. Am 1. August geht dann Arthouse Cinema seine eigenen Wege. Das kuratierte Programmkino-Portfolio umfasst etwa 350 Filme, jede Woche werden bis zu drei neue Titel ergänzt.

Kurz-URL: qmde.de/117778
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky macht SkyQ-App nun auch auf LG-Geräten verfügbarnächster ArtikelJoey Kelly macht seine eigene Corona-Challenge
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung