Sonntagsfragen

medienfreunde: Sesede Terziyan

von

Neu im Ersten: Der «WaPo Bodensee»-Ableger «WaPo Berlin». Ab Dienstag darin zu sehen: Schauspielerin Sesede Terziyan, die vorab noch eben unseren Fragebogen beantwortete.

Ein Film, der mich als Kind geprägt hat …
Ronja Räubertochter.

Eine Serie, die ich in meiner Kindheit entdeckt habe und noch immer liebe …
Pippi Langstrumpf.

Ein Film/eine Serie, den/die viele Leute hassen, ich aber großartig finde …
«Star Trek: Next Generation».

Ein Film/eine Serie, den/die viele Leute feiern, ich aber nicht leiden kann ….
Hmm, dazu fällt mir gerade nichts ein, aber ich muss gestehen, dass ich noch nie «Game of Thrones» gesehen habe, obwohl ich glaube, dass es mir sehr gefallen würde…

Drei beendete Medienprojekte (egal ob Serie, Show, Filmreihe, etc.), die ich wiederbeleben würde, wenn ich könnte …
Einmal «Hans mit scharfer Soße», «The Cut» und «Löwenzahn».

Wenn ich das Gesamtwerk einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers, eine Serie und eine Filmreihe mit auf eine einsame Insel nehmen könnte, von der man mich erst in sechs Monaten wieder abholt …
Nichts dergleichen würde ich mitnehmen. Wenn ich schon mal sechs Monate auf einer einsamen Insel sein kann, dann würde ich die Ruhe, die weite Aussicht, das Meeresrauschen genießen… Vielleicht die Gesamtwerke von Krishnamurti.... aber das war’s dann auch.

Wenn ich in einer Show (egal ob sie bereits abgesetzt ist oder nicht) mitmachen könnte, dann in…
«1, 2 oder 3» als Kandidatin.

Ein Medienberuf, der mich immer fasziniert hat, den ich mir aber niemals zutrauen würde …
Auslandsjournalistin.

Würde ich die arte-Reihe «Durch die Nacht mit ...» planen, würde ich folgende zwei Medienpersönlichkeiten zusammenpacken …
Ich würde (gerade per Zufall entdeckt) den Futuristen Gerd Leonhard und den Ethnobotaniker Wolf Dieter Storl zusammenpacken - bei uns zu Hause, wo ich sie bekoche und dem Gespräch einfach beiwohnen kann, aus reiner Neugierde und Interesse. Schöner Gedanke!

Auf YouTube schaue ich vornehmlich …
Weltall-Dokumentarfilme.

Wenn ich gerade überhaupt nichts mit Medien zu tun habe, dann …
...verbringe ich Zeit in der Natur und mit meiner Familie und mit lieben Freunde und erhole mich.

Mein aktuelles Projekt / meine aktuellen Projekte
Die «WaPo» natürlich! Erstausstrahlung ist am Dienstag, den 28. Januar um 18.50 Uhr im Ersten und für alle Quiz-Fans, schaltet doch um 18.00 Uhr schon ein zu «Wer weiß denn sowas?». Ich durfte hier zu Gast sein. Ansonsten freue ich mich auf die Berlinale im Februar und auf den Probenstart von “Berlin Oranienplatz“, das im März im Gorki Theater Premiere feiert.

Kurz-URL: qmde.de/115262
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV Now wird die neue Heimat des Europa-Pokalsnächster ArtikelDie glorreichen 6: Monster? Ja! Horror? Nein! (Teil III)
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung