Vermischtes

Disney+ startet in Deutschland früher als geplant

von

Der Maus-Konzern hat am Dienstag bestätigt, dass man in zahlreichen europäischen Ländern früher als bisher kommuniziert an den Start geht.

Die Maus hat’s eilig: Anders als zunächst angekündigt, wird der kommende Streamingdienst Disney+ in Deutschland nicht am 31. März starten, sondern schon eine Woche eher, also am 24. März. Das neue Startdatum gilt auch für die Länder Irland, Frankreich, Spanien, Italien, Österreich, die Schweiz und das Vereinigte Königreich.

Abonnenten können sich zum Start freuen auf die heiß erwartete «Star Wars»-Serie «The Mandalorian» des ausführenden Produzentens Jon Favreau. Ebenfalls zum Start verfügbar: «High School Musical: The Musical: The Series», eine kreative, moderne Adaption des Hit-Franchises in einem neuen Doku Look-and-feel plus einem Soundtrack, der sowohl neun neue Original-Songs als auch eine Hommage an die beliebten Songs aus dem ursprünglichen Film enthält.

«The World According to Jeff Goldblum» ist eine Dokumentationsserie, die die wundervolle und oft erstaunliche Alltagswelt humorvoll unter die Lupe nimmt. Darüber hinaus wird es eine zeitlose Neuverfilmung des 1955 erschienenen Disney Animationsklassikers «Susi und Strolch» geben. Auch verfügbar sind Original-Produktionen wie «Zugabe» und «Aus dem Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin».

Das Abo von Disney+ soll jährlich 69,99 Euro kosten, wer sich kürzer binden will, zahlt einen monatlichen Preis in Höhe von 6,99 Euro. Disney+ soll „auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs“ verfügbar sein. Disney+ werde auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, möglich sind zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte auf bis zu zehn Endgeräten, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen.

In weiteren westeuropäischen Ländern (inklusive Belgien, Skandinavien und Portugal) will die Maus ihren Dienst im Sommer launchen.

Kurz-URL: qmde.de/115212
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBombenfund: Sitz der Mediengruppe RTL Deutschland muss geräumt werdennächster Artikel«Erzgebirgskrimi» kehrt im März zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung