Quotennews

Fan-Lieblinge von «Big Bang Theory» erfreuen ProSieben

von

Eine Woche vor dem Start der letzten zwölf Folgen der Sitcom, stimmte ProSieben mit den beliebtesten Folgen auf das große Finale ein. Gegen König Fußball hatte man jedoch zu kämpfen, schlug sich aber vor allem zu Beginn wacker.

Kurz vor dem bevorstehenden Ende der Serie durften die Zuschauer im August für ihre Lieblingsmomente der Nerds abstimmen. ProSieben zeigte die zwölf beliebtesten Folgen nun an den beiden vergangenen Montagen. Nachdem der erste Schub am 2. September bei den 14- bis 49-Jährigen mit Sehbeteiligungen zwischen 7,3 und 10,4 Prozent knapp unter dem Senderschnitt lag, erzielten die übrigen Folgen trotz des Länderspiels bei RTL sogar minimal besser. Vor allem die Auftaktepisode um 20.15 Uhr zeigte, welche Strahlkraft «The Big Bang Theory»  noch immer innehat. So ergatterten die Nerds mit der ersten Episode des Abends sehr gute 10,5 Prozent Marktanteil beim werberelevanten Publikum. 890.000 Klassisch-Umworbene wollten sich auf das bevorstehende Finale einstimmen lassen.

Die weiteren Folgen hatten dagegen mit Anpfiff gegen Nordirland etwas mehr zu kämpfen. Die nächsten vier Episoden landeten mit 7,6 bis 8,6 Prozent in der Zielgruppe etwas unter dem ProSieben-Schnitt. Erst am späten Abend zeigte sich die letzte Wiederholung mit 11,1 Prozent wieder in glänzender Form. Ab der kommenden Woche hat das warten der deutschen Zuschauer ein Ende. Während das Finale der Sitcom in den USA bereits längst gesendet wurde, meldet sich die zwölfte Staffel ab dem 16. September mit den letzten zwölf Folgen der Serie zurück. Jeweils ab 20.15 Uhr können sich Fans dann von ihren TV-Helden langsam verabschieden.

Im Anschluss an die Marathon-Programmierung der Lieblingsepisoden wusste «The Orville»  mit einer neuen Folge dagegen wenig zu überzeugen. Vom zweistelligen Marktanteil für «The Big Bang Theory»  ging es für die Science-Fiction-Serie auf 8,2 Prozent in der Zielgruppe nach unten. Um 23.09 Uhr wollten 0,33 Millionen junge Zuschauer wissen, wie es weiter geht, insgesamt waren es 0,51 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/112047
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNicht von schlechten Eltern: «Alarm für Cobra 11» überzeugtnächster ArtikelNeuer Anlauf: ZDF findet auch Termine für «Team Alpin»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung