Quotennews

Solide Quoten für Showtraining der Nationalelf

von

Auf dem Aachener Tivoli kickte am Mittwoch die deutsche Nationalmannschaft - und absolvierte ein internes Testspiel gegen sich selbst. Nitro übertrug das Geschehen und erreichte damit zumindest ein paar Zuschauer.

Nach der WM-Pleite im vergangenen Jahr ist der DFB weiterhin bemüht, den Kontakt zu den Fans an der Basis wiederherzustellen. Aus diesem Grund absolvierten die Nationalspieler auf dem Aachener Tivoli am Mittwoch eine Trainingseinheit - vor rund 20.000 Zuschauern, die die Tickets vorab umsonst erhalten hatten. Für alle die, die nicht nach Aachen kommen konnten übertrug Nitro die Begegnung Deutschland vs. Deutschland live. Und siehe da: Tatsächlich fanden sich ab kurz vor 18 Uhr etwa 190.000 Zuschauer für die Fußballbilder ein. Das ging für Nitro mit einem Marktanteil von 1,4 Prozent bei allen einher, während bei den 14- bis 49-Jährigen 1,8 Prozent zu Buche standen.

Die jeweiligen Senderschnitte wurden damit zwar in beiden Fällen nicht ganz erreicht, trotzdem dürfte man in Köln-Deutz mit diesen Werten zumindest zufrieden sein - sportliche Relevanz hatte das Showtraining schließlich nicht. Den Countdown verfolgten ab 17.30 Uhr übrigens schon 0,16 Millionen Zuschauer und starke 2,4 Prozent der Jüngeren, die Highlights interessierten im Anschluss hingegen nur noch 1,2 Prozent des umworbenen Publikums.

Gut lief es für Nitro dafür wieder in der Primetime, der Thriller «Das Urteil - Jeder ist käuflich» brachte es ab 20.15 Uhr auf 0,45 Millionen Zuschauer und gute 1,8 Prozent bei allen. Bei den 14- bis 49-Jährigen kletterte die Quote auf schöne 2,1 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109882
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDoppelte Marktführung: «Aktenzeichen XY» läuft hervorragendnächster ArtikelDas südkoreanische Kino – Die Innovation aus Fernost
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung