Quotennews

DFB-Pokal: Leipzig mit Bestleistung

von

Die vorherigen DFB-Pokal Partien des RB Leipzig kamen nur auf 4,19 und 5,37 Millionen Fernsehzuschauer, dieses Mal wurden über sechseinhalb Millionen Zuschauer verbucht.

DFB-Pokal im Ersten 18/19

  • 1.Runde: Fürth - Dortmund (5,16 Mio.)
  • 2. Rödinghausen - Bayern (5,76 Mio.)
  • 2. Leipzig - Hoffenheim (4,19 Mio.)
  • AF: BVB - Bremen (6,91 Mio.)
  • AF: Hertha - Bayern (7,36 Mio.)
  • VF: Augsburg - Leipzig (5,37 Mio.)
  • VF. Schalke - Bremen (6,29 Mio.)
  • HF: Hamburg - RB Leipzig (6,84 Mio.)
  • HF: Bremen - FC Bayern
Im ersten Halbfinale des DFB-Pokals bezwang der RB Leipzig den Traditionsverein Hamburger SV, der seit einem Jahr in der zweiten Liga kickt. Das Team von RB-Trainer Ralf Rangnick trifft am Samstag, den 25. Mai 2019, also entweder auf Werder Bremen oder auf dem FC Bayern München. Das Spiel, das mit einem 1:3 endete, erreichte 6,84 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren.

Die von Alexander Bommes moderierte und Gerd Gottlob kommentierte Partie erzielte 23,6 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Bei den jungen Zuschauern wurden 1,93 Millionen ermittelt, der Marktanteil lag bei starken 20,6 Prozent. In der Primetime holten die zusammengefassten Vor-, Zwischen- und Nachberichte, die rund 57 Minuten andauerten, 4,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Der Marktanteil lag bei 16,4 Prozent. 1,15 Millionen der 14- bis 49-Jährigen schalteten ein, der Marktanteil lag bei weit überdurchschnittlichen 14,3 Prozent.

Das Erste sendete um 21.33 Uhr die rund achtminütigen «Tagesthemen», die auf 5,87 Millionen Zuschauer kamen. 1,80 Millionen Menschen gehörten zu den 14- bis 49-Jährigen, sodass man 18,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum ergatterte. Mit 18,9 Prozent beim Gesamtpublikum lief das Nachrichtenmagazin auch in dieser Zuschauergruppe gut.

Das ZDF setzte auf die Filme «Rosamunde Pilcher: Rundum glücklich» und «Ferien vom Leben» und machte mit seinen sonst üblichen Dienstagsinfoformaten eine Pause. Mit 3,55 sowie 2,31 Millionen Zuschauer waren die Wiederholungen der Fernsehfilme erfolgreich und sorgten für 11,6 und 9,7 Prozent. Nur beim jungen Publikum blieb man mit 3,4 und 2,0 Prozent auf der Strecke.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108826
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm Sommer: Das ZDF packt alte «Bergdoktor»-Folgen ausnächster ArtikelAuch «Köln 50667» mit zweitbester Quote des Jahres
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deustchland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung