TV-News

«Streetfun» und «Date a Live» ergänzen Maxx

von  |  Quelle: Wunschliste

Neben einer neuen Anime-Serie setzt der Sender auch auf drei YouTube-Stars.

Der Männersender ProSieben Maxx nimmt kurzfristig eine neue Serie ins Programm auf. Bereits am Freitag, den 19. April 2019, setzt der Sender ab 23.40 Uhr auf die Anime-Serie «Date a Live» . Los geht es mit der ersten Folge, die den deutschen Titel „10. April“ hat. Das Format handelt von Shidou Itsuka, dessen Jugend durch ein starkes Erdbeben für immer verändert wird. Während der Evakuierung trifft er auf einen Naturgeist, der die Form eines kleinen Mädchens angenommen hat. Um die Welt zu retten, muss er „nur“ dafür sorgen, dass sich die kleinen Geister in ihn verlieben.

Von der Anime-Serie, die im Jahr 2013 in Japan angefertigt wurde, stehen ProSieben Maxx insgesamt zwölf Folgen zur Verfügung. Die Fernsehstation strahlt alle Episoden als Deutschlandpremiere aus, die Folgen sind ab 16 Jahre freigegeben und werden sieben Tage lang in der Mediathek angeboten. Am Donnerstag, den 25. April 2019, startet der Sender dann noch «Streetfun» , das eigentlich schon im Januar 2019 auf Sendung gehen sollte.

Bei «Streetfun»  werden die YouTube-Stars des Kanals Bullshit TV gemeinsam mit Moderator Dominik Porschen Passanten in der Öffentlichkeit Streiche spielen. Maxx Chris, Phil und C-Bas werden in den deutschen Fußgängerzonen aktiv werden. ProSieben Maxx strahlt das Format um 20.15 Uhr aus.

Kurz-URL: qmde.de/108428
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie stark sind die deutschen Talkshows?nächster ArtikelRuhestand bei den «Rentnercops»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung