TV-News

Die Amigos, die Kastelruther Spatzen und mehr: So startet «Schlager-Spaß mit Andy Borg»

von

Bereits seit mehr als einem Monat steht fest, wann der SWR erstmals «Schlager-Spaß mit Andy Borg» zeigt. Nun sind auch die Premierengäste bekannt.

Wer einmal die «Schlagerparade der Volksmusik» moderiert hat und damit sogar noch seine ersten Erfahrungen als TV-Moderator sammeln durfte, vergisst das nie. Diese wunderbare Verbindung zum SWR ist auch durch meine jährlichen Gastauftritte bei «Immer wieder sonntags» nie abgerissen. Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit dem SWR und auf diese neue Musiksendung wie sich ein 'Wiener Sängerknabe' nur freuen kann.
Andy Borg zu seiner neuen Aufgabe
Definitionsverschiebungen in der deutschen Musiklandschaft: Schlager wird zunehmend zu basslastiger Partymucke, und das, was früher als klassische Volksmusik aufgefasst wurde, bekommt zunehmend das Etikett 'Schlager' verpasst. Das wird Schubladendenker in Zukunft sicher immer mehr beschäftigen und Millionen von anderen Menschen zum Schulterzucken bewegen. Und das SWR Fernsehen wird sich noch vor Weihnachten munter daran beteiligen, die Genreunterscheidung immer weiter zu erschweren. Denn am 22. Dezember zeigt der öffentlich-rechtliche Sender, wie bereit kommuniziert wurde, ab 20.15 Uhr seine neue Musiksendung «Schlager-Spaß mit Andy Borg» .

Die nun enthüllte Gästeliste des Formats dürfte aber eher «Musikantenstadl»-Nostalgiker ansprechen als jene, die bei Schlager an Helene Fischer (in der Post "Atemlos"-Ära) und Vanessa Mai denken. Auf dem Programm stehen laut SWR-Angaben nämlich unter anderem die Kastelruther Spatzen sowie die Amigos. Ebenfalls mit von der Partie: Fantasy, ihres Zeichens zweifache "Die Eins der Besten"-Preisträger in der Sparte "Duo des Jahres", Cindy Berger, Die Jauchzaaa, Christian Lais, Sigrid und Marina, Kättl Feierdaach sowie Dui do on de Sell.

Darüber hinaus wird Comedy aus der Region Baden-Baden / Villingen-Schwenningen vorgeführt und die regionale Blaskapelle "Alphornklang & Schwobalblech" aus Ratshausen (Zollernalbkreis) ihr Können unter Beweis stellen. SWR-Unterhaltungschefin Barbara Breidenbach kommentierte bereits bei der Ankündigung des Formats: "Wir freuen uns sehr, dass wir für unseren neuen musikalischen Unterhaltungsabend im SWR Fernsehen einen Vollblut-Entertainer wie Andy Borg gewinnen konnten. Wenn man ihn jemals live auf der Bühne erlebt hat, dann weiß man, dass Andy Borg eine ganz besondere Verbindung zu seinem Publikum hat, dass er die Menschen bewegt, zum Lachen bringt und wirklich begeistert."

Kurz-URL: qmde.de/105233
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX versucht's mit «Mein Kind, dein Kind» in der Spätschienenächster ArtikelGroschen gefallen: Neue RTL-Daily «Freundinnen» erreicht Meilenstein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung