TV-News

Abschied nehmen: sixx bringt Mystery-Night zurück und «The Originals» zu Ende

von

Der Frauensender geht am Donnerstag wieder zurück zum Ursprung.

sixx baut seinen Donnerstag im September wieder um. Aktuell ist dort die brandneue Staffel «Supergirl» zu sehen; in Doppelfolgen ausgestrahlt, muss Melissa Benoist allerdings ab Mitte September pausieren und sixx auf Nachschub aus Amerika warten. Daher bringt man Donnerstags-Klassiker zurück. Beginnend am 20. September wird „die Senderin“ nach Wunschliste-Infos die finale Staffel mit 13 Folgen von «The Originals» ab 20.15 Uhr anbieten. Bei der Serie handelt es sich um ein Spin-Off des langjährigen sixx-Donnerstags-Formats «Vampire Diaries». Aktuell wiederholt sixx alte Ausgaben von «The Originals» - donnerstags nach 22.05 Uhr.

Auch weitere Serien kehren ins Line-Up zurück. So wird «iZombie» und somit eine weitere Serie von US-Sender The CW immer ab 21.15 Uhr in die deutschen Wohnzimmer kommen. sixx zeigt dann die vierte Staffel. Eine weitere Stunde später plant sixx ab dem 20. September zudem die dritte Staffel von «The Magicians» ein. Auch hier werden die neuesten Episoden gezeigt, Syfy hat in den USA erst vor wenigen Monaten eine vierte Staffel bestellt.

Somit etabliert sich sixx immer mehr als der Sender für junge Frauenserien in Deutschland. Aktuell zeigt man neben dem schon erwähnten «Supergirl» etwa auch «This Is Us» und «Pure Genius» (beide montags).

Kurz-URL: qmde.de/102752
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEnie backt wieder in Sat.1nächster ArtikelEs geht noch weniger: «Endlich Feierabend» droht abzuschmieren
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung