Kino-Check: «Asphaltgorillas»

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 30.08.2018

Mit ASPHALTGORILLAS erfindet sich Regisseur Detlev Buck („Die Vermessung der Welt“, „Bibi und Tina“) einmal mehr neu: nach sozialkritischen Dramen, kommerzielle Erfolgen sowie Kinderfilmen geht es mit diesem rasanten Ganovenfilm jetzt auf die Straßen Berlins. Buck inszeniert das absurde Geschehen mit pointierten Dialogen, viel Tempo sowie raffinierten Stilmitteln. Es gelingt ihm dabei, die miteinander verwobenen Schicksale verschiedenster, teils kurioser Persönlichkeiten mit Scharfsinn und Ironie zu beleuchten und ganz nebenbei nicht mehr und nicht weniger als eine berührende Geschichte über Liebe, Freundschaft und Vertrauen zu erzählen.

Die Story basiert auf der Kurzgeschichte „Der Schlüssel“ aus dem Band SCHULD von Ferdinand von Schirach und darf im Drehbuch von Constantin Lieb, Cüneyt Kaya und Detlev Buck zu einer ausgewachsenen Gangstergroteske wuchern. Der Film bringt die jungen Shootingstars Samuel Schneider, Jannis Niewöhner und Ella Rumpf mit Kinogrößen wie Kida Khodr Ramadan und Georg Friedrich zu einem explosiven Cast zusammen. Ebenfalls mit von der Partie ist Model und Influencerin Stefanie Giesinger, sowie mit Oktay Özdemir und Stipe Erceg auch zwei Ikonen zwielichtiger Charaktere. Der Ur-Berliner Pierre Baigorry vertont diesen turbulenten Gangsterstreifen, der ganz beiläufig auch Berliner Szenegrößen wie SXTN und Capital Bra vor die Kamera spült.

ASPHALTGORILLAS ist eine Produktion der Olga Film in Co-Produktion mit Constantin Film. Produziert wurde der Kinofilm von Viola Jäger, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Gefördert wurde der Film durch den Deutschen Filmförderfonds, das Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem FFF Bayern.

» Lesen Sie hier unsere ausführliche Kritik zum Film

Regie: Detlev Buck
Drehbuch: Detlev Buck, Cüneyt Kaya, Constantin Lieb
Besetzung: Samuel Schneider, Ella Rumpf, Jannis Niewöhner
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Asphaltgorillas"

N wie November oder: Nicht nachlassen

01.11.18 Nicht nur Streaming-Dienste geben an den kürzer werdenden Tagen nochmal Gas. Auch Sky hat ein Highlight zu bieten. » mehr

gemerkt

Auf den Hund gekommen: «Wuff»

23.10.18 In «Wuff» erzählt Detlef Buck Liebes- und Lebensgeschichten, in denen Hunde eine wichtige Rolle spielen. Und wie das bei Episodenfilmen oft so ist, ist die Qualität auch hier stark schwankend » mehr

gemerkt

Jürgen Vogel: 'Vielleicht läuft mein Geschmack einfach konträr zum Geschmack der breiten Masse'

19.10.18 Bei der ZDF-Krimiserie «The Team» hat Jürgen Vogel gemeinsam mit seinen internationalen Kollegen am Skript gefeilt. Mehr dazu und über seine Frustration mit Kino-Deutschland verrät er im Interview. 6 » mehr

gemerkt

Udo Lindenbergs Leben wird zum Film

17.10.18 Zum Cast des Udo-Lindenberg-Films «Lindenberg! Mach dein Ding!» zählen Detlev Buck, Max von der Groeben und Ruby O. Fee. » mehr

gemerkt

Netflix und ORF haben ihren Sigmund Freud gefunden

09.10.18 Die Titelrolle in der österreichischen Dramaserie geht an «Vor der Morgenröte»-Mime Robert Finster. » mehr

gemerkt

Nächster Amazon-Exklusivtitel: «Bibi & Tina» gehen in Serie

02.10.18 Hexe Bibi und ihre beste Freundin Tina erleben neue Abenteuer: Nach den Kinofilmen folgt eine Realserie. Diese wird exklusiv bei Amazon zur Verfügung gestellt. » mehr

gemerkt

Adrian Topol: 'Beim Vertrieb und in der Vermarktung fehlt es uns in Deutschland an Fantasie'

28.09.18 Einer der «Schneeflöckchen»-Produzenten spricht über die Vermarktung seines ungewöhnlichen Genreexperiments und klagt die Behäbigkeit deutscher Geldgeber an. » mehr

gemerkt

Bucks irrer Von-Schirach-Mix: «Asphaltgorillas»

28.08.18 Nach vier «Bibi & Tina»-Filmen adaptiert Detlev Buck für «Asphaltgorillas» die Kurzgeschichte «Der Schlüssel» des gefeierten Schriftstellers Ferdinand von Schirach. » mehr

gemerkt

Asphalttrailerschau

07.07.18 Der neue Film von Detlev Buck, ein honigsüßer Disney-Film, der Auftakt zu einer neuen Trilogie und mehr! » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stefan Hempel
Der Winter kann kommen! https://t.co/wYNTqWNT6O
Florian Schmidt-Sommerfeld
Da bezeichnet man EINMAL Hector als Weltmeister und schon trauen einem die Leute gar nix mehr zu ? #Sane https://t.co/n4yDzp4oak
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung