Primetime-Check

Donnerstag, 21. Februar 2013

von

Wie lief es für «Rette die Million!» und wie kam «Beauty & the Nerd» am Donnerstagabend an?

Das Erste lag am Donnerstagabend dank des Spielfilms «Meine Schwester» vorne: Insgesamt 5,49 Millionen Fernsehende schalteten ein und sorgten für gute 16,7 Prozent Marktanteil. Daraufhin sahen noch 3,31 Millionen Politinteressierte «Monitor». Das Magazin erzielte 11,6 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen standen für Das Erste 7,5 und 4,8 Prozent auf der Uhr. Den zweiten Platz beim Gesamtpublikum hatte das ZDF inne, das 3,95 Millionen Quizfreunde zum Einschalten bewegte: «Rette die Million!» erlangte 12,0 Prozent bei allen und 6,0 Prozent bei den Jüngeren. Das «heute-journal» gab auf 10,8 respektive 5,2 Prozent ab, ehe «Maybrit Illner» ab 22.15 Uhr 2,29 Millionen Zuschauer zählte. Die Marktanteile lagen bei soliden 10,8 und ausbaufähigen 3,9 Prozent.

Beim umworbenen Publikum lag zu Beginn der Primetime RTL vorne: 2,09 Millionen 14- bis 49-Jährige bescherten «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei» gute 16,7 Prozent Marktanteil, insgesamt wurden 3,93 Millionen Fernsehende und 12,0 Prozent gemessen. «CSI: Miami» sprach mit einer Doppelfolge im Anschluss zunächst 3,03, dann 2,33 Millionen TV-Konsumenten an, bei allen wurden maue 9,8 und 10,6 Prozent eingefahren, in der Zielgruppe verlor der Sender auf 12,1 und 11,3 Prozent ab. Für «Criminal Minds» erwärmten sich am Donnerstagabend wiederum 3,33 Millionen Krimifans, womit Sat.1 einen Marktanteil von insgesamt guten 10,1 Prozent sicher hatte. «Elementary» kam im Anschluss auf 2,72 Millionen und 9,0 Prozent. In der Zielgruppe ergatterten die Serien hingegen tolle 14,8 und 13,8 Prozent. «Unforgettable» holte dann ab 22.15 Uhr 1,90 Millionen und 8,8 Prozent bei allen, bei den Umworbenen waren 11,4 Prozent drin.

ProSieben genoss keine hervorragende Primetime: 1,50 Millionen Neugierige schalteten ab 20.15 Uhr «Beauty & the Nerd» ein, in der Zielgruppe kamen nur passable 10,0 Prozent zustande. «We love Sölden» gab im Anschluss deutlich nach und erreichte nur noch 0,71 Millionen gesamt und 7,6 Prozent der Werberelevanten. Beim Gesamtpublikum standen nur 4,9 und 3,7 Prozent zu Buche. Wesentlich stärker lief es für kabel eins: Nachdem die Vorberichte bei «ran – UEFA Europa League» noch mit bescheideneren 4,2 und 4,9 Prozent Marktanteil vonstattengingen, holte die erste Halbzeit der Partie Hannover 96 – Anschi Machatschkala 2,90 Millionen Fußballfans an die Mattscheiben und brachte es auf sehr gute 9,0 Prozent Marktanteil insgesamt und 10,0 Prozent in der Zielgruppe. Die zweite Halbzeit steigerte sich auf 3,14 Millionen Sportfreunde und fantastische 13,9 und 15,1 Prozent Markanteil.

Dessen ungeachtet holte auch VOX zufriedenstellende Zahlen: Die Komödie «Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme» unterhielt 1,30 Millionen Fernsehende und generierte 8,1 Prozent in der Zielgruppe. «Lethal Weapon» lief ab 22.25 Uhr mit 1,04 Millionen Interessenten und 10,5 Prozent bei den Werberelevanten überdurchschnittlich gut. RTL II schlussendlich lockte mit «Die Kochprofis – Einsatz am Herd» 1,29 Millionen Menschen an die Fernsehgeräte, in der Zielgruppe waren 6,3 Prozent Marktanteil für das Format drin. «Frauentausch» kletterte im Anschluss auf 1,37 Millionen Gesamtzuschauer und 7,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62244
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHörbigers Fernsehfilm wird Tagessiegernächster ArtikelBeautys und Nerds gewinnen an Boden

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Deutschland
RT @SkySportDE: Es geht los! Eure Meinung: Wer macht's? Zverev vs. Djokovic JETZT LIVE auf Sky Sport 1 HD und im Stream mit Sky Ticket.?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung