Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Fernsehpreis

8. Quotenmeter.de-Fernsehpreis: Die Nominierungen

von
Zum achten Mal wird der Quotenmeter.de-Fernsehpreis vergeben. In 24 Kategorien stimmen die Leser über ihre Favoriten ab. Zahlen und Fakten zu den Nominierten…

Die Leser von Quotenmeter.de hatten zwei Wochen lang die Möglichkeit, Vorschläge für die Nominierungen in den 24 Kategorien des Quotenmeter.de-Fernsehpreises einzureichen, danach durften alle Redakteure von Quotenmeter.de ihre Favoriten erwähnen. Dann wurden alle Vorschläge der Redaktion vorgestellt, die in einem geheimen Wahlverfahren pro Kategorie jeweils drei Stimmen verteilen durfte. Berechtigt waren Sendungen, die zwischen dem 01.06.2010 und dem 31.05.2011 im Fernsehen zu sehen waren.

Tagelang wurde ausgesiebt, nun stehen sie fest: Die Nominierungen für den achten Fernsehpreis, vergeben vom Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de. Mit 32 Nominierungen steht Das Erste an der Spitze der Liste. Dahinter rangieren Sat.1 mit 25 sowie das ZDF mit 20 und RTL mit 17 Nominierungen. Neben den größeren Sendern finden sich auch kleinere Kanäle mit Sendungen, Schauspielern oder Moderatoren unter den Nominierten. Mit jeweils drei Nennungen stechen ZDFneo, MTV und der KIKA heraus.

Auf der Liste der nominierten Serien steht «Der letzte Bulle» mit insgesamt sieben Nennungen an der Spitze. Unter anderem kann die Serie wie schon im vergangenen Jahr den Preis als "Beste Dramaserie" gewinnen. Die Show mit den meisten Nominierungen ist das Finale des «Eurovision Song Contest 2011», das in insgesamt fünf Kategorien vorgeschlagen ist. Unter den aufgestellten Filmen hat «Die Entdeckung der Currywurst» mit drei Nominierungen die meisten Chancen auf einen Fernsehpreis.

Neben «Der letzte Bulle» sind weitere letztjährige Preisträger auch für den diesjährigen Quotenmeter.de-Fernsehpreis nominiert: In der Kategorie "Bestes nicht-Fiktionales für Kinder" kann die Kinder-Nachrichtensendung «Logo» möglicherweise ihren gewonnen Preis verteidigen, als "Beste Serie für Kinder" wurde 2010 die Nick-Eigenproduktion «Das Haus Anubis» prämiert, die auch dieses Mal nominiert ist. Für ihre Hauptrolle in «Danni Lowinski» wurde Annette Frier im vergangenen Jahr ausgezeichnet und hat in diesem Jahr die Chance auf einen weiteren Preis in der gleichen Kategorie. Ebenso könnte Anke Engelke den Preis als "Beste Moderatorin" erneut abräumen.

2010 stimmten mehr als 10.000 Leser über die Sieger des Quotenmeter.de-Fernsehpreises ab. 2011 entscheiden wieder alleine Sie, an wen die Preise vergeben werden. Die Abstimmung ist bis Sonntag, 31. Juli 2011, 23.59 Uhr möglich. Die Gewinner werden am Dienstag, 2. August 2011 bekannt gegeben.

Hier geht's zur Abstimmung!

Kurz-URL: qmde.de/50901
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Brautalarm»nächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 21. Juli 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stefan Hempel
Der Winter kann kommen! https://t.co/wYNTqWNT6O
Sky Sport News HD
NATIONALMANNSCHAFT Löw gibt leichte Entwarnung bei Hector: https://t.co/N3LpFHirEh #SkyDFB https://t.co/HuVvHSKjaM
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung