TV-News

«Krypton» geht hierzulande im Herbst weiter

von

Die DC-Serie «Krypton» wird ihre deutsche Fernsehpremiere erneut beim Bezahlsender SYFY feiern.

Die DC-Serie «Krypton» behält ihre deutsche Sendeheimat und wird in Staffel zwei auf eine ähnliche Auswertung setzen wie noch in Season eins: Wie der Bezahlsender SYFY mitteilt, wird die nächste Runde der Sci-Fi-Serie, wie bereits Staffel eins, im Oktober ihre deutsche Fernsehpremiere feiern. Ein konkreter Sendetermin wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht. In den USA geht es bereits am 12. Juni mit neuen Geschichten vom titelgebenden, dem Untergang geweihten, Planeten los.

Die Serie stammt aus der Produktionsschmiede Warner Horizon Scripted Television sowie aus dem von David S. Goyer geleiteten Hause Phantom Four. Goyer zählt zusammen mit Ian Goldberg zu den Serienschöpfern. Als Showrunner fungiert derweil Damian Kindler.

Es existiert bereits ein Trailer zur zweiten Staffel der Serie, die zwei Generationen vor Supermans Geburt und der Zerstörung Kryptons angesiedelt ist. Hier ist er:


Mehr zum Thema... Krypton
Kurz-URL: qmde.de/108801
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«After Passion» verteidigt die Chartspitze gegen «Der Fall Collini» nächster Artikel«The Gifted»: sixx zeigt Runde zwei der Mutantenserie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung