Quotennews

Nochmal 200.000 Zuschauer mehr für den «Bachelor»

von

Daniel Völz siebt weiter aus: Aus fünf Damen wurden am Mittwochabend nur noch drei. Vor dem Halbfinale lief die RTL-Kuppelshow weiterhin fantastisch.

Aus fünf mach drei: Unter anderem mit den Homedates befasste sich die drittletzte Folge der aktuellen «Bachelor»-Staffel, die gegenüber der Vorwoche um mehr als 200.000 Zuschauer zulegte und im Schnitt 3,54 Millionen Menschen erreichte. 2,09 Millionen waren davon zwischen 14 und 49 Jahren alt. Mit Leichtigkeit platzierte sich das zweistündige Format somit an der Spitze: Auf Platz zwei folgte «GZSZ» mit etwa 200.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren weniger.

«Der Bachelor» kam somit nun schon zum dritten Mal in der Staffel (bisher sieben gezeigte Folgen) auf mehr als 20 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Diesmal standen 20,1 Prozent geschrieben. Wie RTL zudem kürzlich mitteilte, ist man bei den Mädels zwischen 14 und 29 Jahren ein echter Straßenfeger. Hier schauen regelmäßig knapp 50 Prozent zu.

Der Rosenkavalier half letztlich auch dem um 22.15 Uhr folgenden «stern TV» mit dem wieder gesunden Steffen Hallaschka. Nachdem vergangene Woche Nazan Eckes eingesprungen war, stand nun also wieder das gewohnte Gesicht vor der Kamera. 15,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe wurden für das 105 Minuten lange Format gemessen, die Live-Sendung aus Köln holte insgesamt im Schnitt 1,83 Millionen Zuschauer. Zuletzt lief es für das Magazin Ende Januar besser.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/99209
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNoch kein Fieber ausgebrochen: Mauer Zuspruch für großen «Akte X»-Abendnächster Artikel«Workout» flext seine Muskeln
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung