TV-News

Champions- und Europa-League: Wer spielt im Free-TV? Wer im Pay-TV?

von

Am Montag wurde ausgelost: Für die deutschen Fußball-Clubs geht es gegen Istanbul, Neapel und Bergamo. Welche Spiele wo im TV laufen…

Am Montagmittag hat die UEFA die Partien für das Achtelfinale der Champions League und die Zwischenrunde der Europa League ausgelost. Seit Montagabend stehen nun auch die genauen Anstoßzeiten und die übertragenden TV-Sender fest. In der Champions League war bei nur noch einem deutschen Teilnehmer klar, dass Pay-Sender Sky keine Bayern-Exklusiv-Spiele mehr haben wird. Beide Partien zwischen dem deutschen Rekordmeister und Istanbul laufen auch im ZDF. Gespielt wird am Dienstag, 20. Februar in München (Anstoß 20.45 Uhr), das Rückspiel am Bosporus steigt am Mittwoch, 14. März. Für das ZDF ist das Spiel richtig prima: Wegen der Zeitverschiebung findet es schon um 18 Uhr statt. Heißt: Das ZDF darf diesmal sogar Werbung zeigen. Ein schönes Abschiedsgeschenk, ist es doch die letzte ZDF-Champions-League-Saison. Ab Sommer hält Sky alle Rechte, will einige Spiele aber an den Streaming-Dienst DAZN weiterreichen.

Welche Spiele das Zweite in den beiden anderen Spielwochen zeigt, ist noch nicht entschieden. Klar ist: Sky hat die Partien zwischen Chelsea und Barcelona allein für sich, sie steigen parallel oder zumindest am gleichen Tag wie die Spiele der Bayern. Daher gilt es als wahrscheinlich, dass das ZDF zumindest das Mittwochs-Spiel zwischen Paris und Real Madrid überträgt (am 14. Februar). Am 7. März könnten die Mainzer Tottenham gegen Turin zeigen.

In der Europa League trifft Dortmund auf Bergamo: Das Hinspiel am 15. Februar gibt es nur bei Sky, das Rückspiel auch bei Sport1. Eine Woche später zeigt man das Aufeinandertreffen zwischen Leipzig und Neapel, in dem sich dann auch entscheidet, ob die roten Bullen ins Achtelfinale kommen.

Kurz-URL: qmde.de/97696
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchwache Quoten: Filme sollen der Bundesliga bei Nitro helfennächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 11. Dezember 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Surftipps

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Werbung