Quotennews

Konkurrenz zu stark: «Bull» fällt erstmals unter neun Prozent

von

Wie maßgeblich ist dieser Abend? Im Gegenprogramm lief Fußball vor fast neun Millionen Zuschauern. Für Sat.1 war es allgemein ein zäher Tag.

Mit Folge drei fiel die neue US-Krimiserie «Bull» in Sat.1 erstmals auf ein Ergebnis von weniger als neun Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Holte sie in den Wochen zuvor 9,9 und 9,3 Prozent, standen diesmal noch 8,2 Prozent auf der Uhr. Im direkten Gegenprogramm lief allerdings das von knapp neun Millionen Fans gesehene Fußball-Spiel zwischen Deutschland und Norwegen. Für den Krimi entschieden sich ab 21.15 Uhr immerhin noch 1,77 Millionen Leute. Maßgeblich wird also eher wieder die kommende Woche sein. Im direkten Vorfeld hatte Sat.1 eine neue Folge von «Navy CIS» gezeigt, die als einziges Sat.1-Format am Montag mehr als zwei Millionen Zuseher hatte. Laut Messungen waren hier 2,07 Millionen Leute dabei, die für genau neun Prozent Marktanteil sorgten.

Ebenfalls Teil des Crime-Montags von Sat.1: «Hawaii Five-0» ab 22.15 Uhr. Obwohl das Fußballspiel im Laufe des Krimis abgepfiffen wurde, stiegen die Quoten aber kaum an. Die Serie kam im Schnitt auf 8,4 Prozent Marktanteil bei den Jungen und somit einen für den Sender durchschnittlichen Wert.

Allgemein hatte man am Montag wieder größere Sorgen: «Auf Streife» holte um 14 Uhr etwa nur schlechte 5,4 Prozent, 7,7 Prozent wurden um 17 Uhr bei «Schicksale» gemessen. Besser lief es um 16 Uhr für «Klinik am Südring». Die Krankenhaus-Scripted-Reality holte bei den Umworbenen ganz passable 8,9 Prozent. Sogar auf 9,2 Prozent kam am Vorabend «Auf Streife – Die Spezialisten».

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95582
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPassable Werte für neue RTL II-Clipshow «The Big 50»nächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 4. September 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung