Vermischtes

Nach Sport: Telekom will Serien-Fans

von

Zum Start der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt die Telekom ein neues Angebot vor.

Rund zehn Jahre betrieb die Deutsche Telekom ihr Fernsehprogramm über das Internet. Mit „Entertain“ können die Fernsehsender ohne Antenne, Satellitenschüssel oder Kabel bezogen werden. Seit geraumer Zeit bietet man auch eigene Inhalte, wie eben Eishockey, Basketball und zuletzt auch 3. Liga Fußball an.

In Berlin stellte nun die Deutsche Telekom ihr Angebot „Entertain Serien“ vor, das sich an die Serienfans richtet. Nach Informationen von DWDL hat sich der deutsche Mobilfunkbetreiber unter anderem die Serie «The Handmaid’s Tale» gesichert. Zudem sollen die Serien «Better Things» und «Cardinal» zur Verfügung stehen.

Bereits vor einigen Monaten erklärte Niek Jan Van Damme, Deutschlandchef des Unternehmens, dass man einen dreistelligen Millionenbeitrag in eigene Inhalte investieren möchte. Das Angebot, welches für Entertain-Kunden umsonst sein soll, wird im Oktober 2017 starten.

Kurz-URL: qmde.de/95501
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Vixen: The Movie» mit schwacher Präsenznächster ArtikelNach dem Duell ist vor dem Duell: Zehn Fragen an Claus Strunz
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung