Köpfe

Weiterer Zuwachs: Gabriela Brenner verstärkt ndF

von

Brenner stellt damit eine weitere Neuverpflichtung der Produktionsfirma dar. Zuletzt verantwortete sie unter anderem «In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte» für die ARD.

Wieder ein neues Gesicht bei neue deutsche Filmgesellschaft (ndF). Die Produktionsfirma, die kürzlich erst die Verpflichtung des ehemaligen UFA-Serial-Drama-Geschäftsführers Rainer Wemcken bekanntgab (siehe Info-Box), erhält mit Gabriela Brenner weiteren Zuwachs. Brenner kommt von Saxonia Media, wo sie in den vergangenen Jahren das «In aller Freundschaft»-Spin-Off «In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte» betreute. Dass sie in der Branche nun gefragt ist, hängt sicher auch mit dem Erfolg der Krankenhausserie zusammen, die sich in der jüngeren Vergangenheit am einst krisengebeutelten ARD-Vorabend zum zuverlässigen Quotengaranten entwickelte.

Dementsprechend schwer fiel Brenner der Abschied vom Format: "Ich habe meine 'Jungen Ärzte' mit einem weinenden Auge verlassen, wurde aber in der ndF so herzlich aufgenommen, dass ich sofort das Gefühl hatte, den richtigen Schritt gemacht zu haben", wird Brenner zitiert.

Ihr Aufgabenbereich bei ndF, das unter anderem für öffentlich-rechtliche Erfolgsformate wie «Der Bergdoktor» oder «Um Himmels Willen» verantwortlich zeichnet, bleibt weitestgehend unverändert. Auch in Unterföhring wird sich Brenner mit der Entwicklung und Produktion neuer Serien und Reihen befassen. „Gaby Brenner ergänzt uns perfekt in unserem TV Kerngeschäft, wo wir weiterhin, insbesondere im Serienbereich, viel Entwicklungspotential sehen. Wir freuen uns auf eine inspirierende und erfolgreiche Zusammenarbeit", äußerte sich ndF-Geschäftsführer Matthias Walter zum Neuzugang.

Kurz-URL: qmde.de/92114
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Altes Geld», frischer Wind – Wie Österreich uns den Mut zum Risiko vorlebtnächster ArtikelAus vier wird fünf: RTLplus bringt auch «Der Preis ist heiß» zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung