Quotennews

Wird das doch noch was? Rach legt erneut ein bisschen zu

von   |  1 Kommentar

Dritte Sendung, dritte Steigerung. Insgesamt aber kam am Montag bei RTL kein Primetime-Format ganz deutlich über den Senderschnitt hinaus.

Es werden wohl keine rosigen Zeiten mehr für Fernsehkoch Christian Rach, der seit seiner Rückkehr zu RTL noch nicht wieder wirklich zurück in die Erfolgsspur fand. Auch seine Neuauflage des einstigen Hits «Rach, der Restauranttester» taumelt derzeit – mit Quoten unter Senderschnitt. Die dritte neue Folge kam nun am Montagabend ab 21.15 Uhr nicht über 13 Prozent Marktanteil hinaus. Immerhin ist das aber die zweite Steigerung in Folge, vergangene Woche standen noch exakt zwölf Prozent auf der Uhr. Rach half in dieser einer kleinen Pizzeria wieder auf die Beine. Insgesamt kam die einstündige Sendung auf 2,74 Millionen Zuschauer und somit 0,21 Millionen mehr als sieben Tage zuvor.

Im Vorfeld hatte Günther Jauch sichtlich Spaß bei «Wer wird Millionär?», unter anderem bei der Frage ob eher das Wort „Genuss“ oder eher „Fröhlich“ in einem Gewerkschaftsnamen vorkommt. 4,62 Millionen Menschen sahen die um 20.15 Uhr gestartete Endemol-Shine-Produktion, die insgesamt auf 14,8 Prozent kam. Bei den Jungen holte der Quiz-Klassiker hingegen nicht ganz so berauschende 13,6 Prozent, die aber immerhin auf Senderschnitt liegen.

Abgeschlossen wurde die Primetime durch das Magazin «Extra», das sich ab 22.15 Uhr 2,08 Millionen Menschen ansahen. Bei den 14- bis 49-Jährigen holte Moderatorin Birgit Schrowange im Schnitt 11,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92096
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der gleiche Himmel» spielt in anderer Liga als «Charitè»nächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 27. März 2017
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Gnutzhasi
28.03.2017 14:54 Uhr 1
Es wäre Rach zu wünschen. Keiner arbeitet sich mit so viel Herzblut und Kompetenz ab. Da könnten sich einige der hampligen Showköche eine Scheibe abschneiden.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung