TV-News

Abschied nehmen: Tele5 bringt «Dexter» zu Ende

von

Der Münchner Sender hat einen Termin für die achte und finale Staffel der Serie mit Michael C. Hall als Serienkiller-Killer gefunden.

US-Sender Showtime machte den Deckel bei der Krimiserie «Dexter» schon im September 2013 drauf. Gut dreieinhalb Jahre später findet die Serie auch im deutschen Free-TV ein Ende. Nachdem anfangs RTL II die Ausstrahlungsrechte hat, gingen diese an Tele5 über. Der Münchner Sender zeigt aktuell auch Staffel sieben schon als Premiere.

Die finale achte Staffel des Formats mit Michael C. Hall als Dexter Morgan, der seine Lust zum Töten damit stillt, dass er Mörder ins Jenseits befördert, soll nun am 5. Mai beginnen. Das Format ist somit freitags in Doppelfolgen zu sehen. Los geht es immer gegen 22.05 Uhr. Die finale Staffel besteht aus zwölf Folgen.


Die Handlung setzt einige Monate nach dem gewaltsamen Tod von LaGuerta ein. Dexters Schwester Deb hat ihren Dienst an den Nagel gehängt. Sie war in Staffel sieben hinter das Geheimnis ihres Bruders gekommen und musste LaGuerta erschießen, um Dexter somit als der Patsche zu helfen.

Mehr zum Thema... Dexter TV-Sender RTL II
Kurz-URL: qmde.de/92090
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«RTL Samstag Nacht»: Kult-Comedy feiert Comebacknächster Artikel«Supergirl» - Neue Chance in der zweiten Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung