TV-News

Sport1 holt sich noch mehr Europa League

von

In diesem Jahr wird man neben dem regulären Wettbewerb auch noch eine Qualifikation zeigen.

Mit der Europa League feierte Sport1 zuletzt seine größten Erfolge. Weit über sechs Millionen Menschen sahen etwa das Aufeinandertreffen zwischen Borussia Dortmund und Liverpool (mit Ex-Borusse Klopp). In der kommenden Saison sind die deutschen Vertreter vom Namen her vielleicht nicht ganz so klangvoll, auf den zweiten Blick ergeben sich aber schon spannende Themen. Schafft es zum Beispiel Hauptstadtclub Hertha BSC wieder auf die europäische Bühne? Dafür muss sich die Mannschaft von Pal Dardai qualifizieren.

Die entsprechenenden Spiele hat sich nun Sport1 gesichert. Zunächst beinhaltet die Vereinbarung das Heimspiel der Hertha in der 3. Qualifikationsrunde, das am Donnerstag, 28. Juli, stattfindet. Die Anstoßzeit steht noch nicht fest. Sollte der Hauptstadt-Klub diese Runde erfolgreich überstehen, wird auch das Heimspiel am 18. August oder 25. August live im Free-TV auf Sport1 zu sehen sein. Mit dem Start der Gruppenphase der Europa League am 15. September zeigt der Spartensender dann wie gewohnt ein Livespiel pro Spieltag am Donnerstagabend.

Schon sicher für die Europa League sind die deutschen Vertreter FC Schalke 04 und Mainz 05.

Kurz-URL: qmde.de/86898
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dr. Kleist»: Vorabend-Experiment terminiertnächster Artikel«Deadpool» kehrt zurück – Dreharbeiten beginnen Anfang 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung