Primetime-Check

Donnerstag, 16. Juni 2016

von

Wie sehr hat das Spiel Deutschland gegen Polen die anderen Vollprogramme in Mitleidenschaft gezogen? Wir bieten den Überblick.

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 71,1%
  • 14-49: 75,2%
Mit dem Spiel Deutschland – Polen war dem ZDF am Donnerstag der Tagessieg sicher. 27,32 Millionen Fußballfans schalteten ein, darunter waren 11,92 Millionen 14- bis 49-Jährige. Umwerfende 73,3 und 79,1 Prozent Marktanteil standen auf der Uhr. In der Halbzeit ergatterte das «heute-journal» 66,9 und 71,9 Prozent Marktanteil. Das Erste setzte zwei Krimis gegen die Fußballkonkurrenz an. «Mord in bester Gesellschaft» erreichte 2,79 Millionen Gesamtzuschauer, «Mordkommission Istanbul» folgte mit 1,58 Millionen Interessenten. Bei allen standen magere 7,9 und 4,7 Prozent zu Buche, bei den Jüngeren miese 2,6 und verschwindend geringe 0,8 Prozent.

ProSieben entschied sich für ein Spielfilm-Doppel: «Step Up: Miami Heat» tanzte sich zu 0,65 Millionen Filmfreunden und wenig erbaulichen 4,0 Prozent Zielgruppenmarktanteil, «Sydney White – Campus Queen» folgte mit 0,44 Millionen und 3,3 Prozent. Sat.1 verließ sich derweil auf ein «Criminal Minds»-Triple. 1,32 bis 0,76 Millionen Krimifans schalteten ein, bei den Umworbenen standen 5,2, 2,7 und 2,5 Prozent Marktanteil auf der Uhr.

Bei kabel eins kämpfte sich «Sphere» zu 0,34 Millionen Zuschauern, «The Astronaut’s Wife» folgte mit 0,21 Millionen. Dürftige 1,1 und 1,3 Prozent Marktanteil kamen bei den Werberelevanten zusammen. RTL erreichte derweil mit zwei «Doctor’s Diary»-Ausgaben 1,31 und 0,73 Millionen Serienfreunde. Die Jüngeren schalteten zu 6,7 und 2,9 Prozent rein. «Nikola» sank ab 22.15 Uhr auf 0,43 Millionen und 1,6 Prozent.

VOX zeigte derweil «Die Hochzeit meines besten Freundes». 0,73 Millionen TV-Nutzer wollten sich dies nicht entgehen lassen, «Lock Up» kam danach auf 0,57 Millionen. 2,1 und 3,3 Prozent Marktanteil waren drin. RTL II verließ sich unterdessen auf «Die Kochprofis», die 0,72 Millionen Neugierige fesselten. «Frauentausch» brachte es ab 21.15 Uhr auf 0,48 Millionen. Bei den Umworbenen wurden 3,5 und 2,1 Prozent Marktanteil erzielt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86271
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDrei Vorabendformate trotzen der Fußball-EMnächster Artikel«Festival Days» bleiben Teil von RTL II - «Frauentausch» mit neuem Sendeplatz
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung