TV-News

Neue Football-Pläne: Maxx zeigt Conference Championships doch im TV

von

Eigentlich sollte eine Stunde des Spiels nur über ran.de zu sehen sein. Nun aber wird der Sonntag doch nicht Football-frei beim Männersender.

Es war doch noch kein vorläufiger Abschied: Eigentlich wollte ProSieben Maxx am kommenden Sonntag ohne Football-Übertragung auskommen – stattdessen sollte Sat.1 ab 22.15 Uhr in die Conference Championships einsteigen. Für alle Football-Nerds, die auch vorhin schon gucken wollten, hätte es einen von Jörg Opuchlik kommentierten Live-Stream im Web gegeben. Das alles ist nun aber hinfällig. Wegen Marktanteilen von zuletzt teilweise vier Prozent in der Primetime zeigt ProSieben Maxx am Sonntag nun ab 20.45 Uhr doch Football.

Die Sendergruppe nennt diese Entscheidung am Freitag ein „Geschenk für alle NFL-Fans.“ Florian Schmidt-Sommerfeld und Patrick Esume kommentieren das erste Spiel der Patriots bei den Broncos zuerst auf ProSieben Maxx und später in Sat.1. Auch hier werden also die Planungen umgeschmissen: Eigentlich wollte Sat.1 in seiner Übertragung von 22.15 Uhr und bis zum Ende auf das Duo Buschmann/Stecker setzen.

Die beiden müssen nun aber erst ab 0.40 Uhr ran. Dann gibt es die Arizona Cardinals - Carolina Panthers live zu sehen. Das erste Spiel des Abends findet übrigens in Denver statt, wo die New England Patriots zu Gast sind.

Kurz-URL: qmde.de/83338
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNun auch in Deutschland: «Doctor Who» zur Hauptsendezeitnächster Artikel«Avatar 2» schon wieder verschoben
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung