Quotennews

«Herzensbrecher» tut sich immer schwerer gegen «Sportschau»

von

Nur noch knapp über drei Millionen verfolgten in dieser Woche die Vorabendserie - immerhin gab es aber keine neuen Negativrekorde. Bei RTL II kommen derweil Reruns der «Reimanns» weiterhin nicht gut an.

Es lief schon einmal besser für den «Vater mit vier Söhnen», denn «Herzensbrecher» hatte vor Wochenfrist mit 10,9 Prozent aller sowie richtig schwachen 4,1 Prozent der jüngeren Zuschauer sogar die schlechtesten Marktanteile seiner Geschichte hinnehmen müssen. Die achte Folge aus Staffel drei steigerte sich diesmal zumindest wieder leicht auf einigermaßen solide 11,6 Prozent bei 3,05 Millionen, in der Konsumentengruppe der 14- bis 49-Jährigen entsprachen 0,40 Millionen einem nach wie vor unzureichenden Marktanteil von 4,9 Prozent.

In Anbetracht des Umstands, dass zum Teil im direkten Wettbewerb noch die «Sportschau» mit ihren Bundesliga-Zusammenfassungen aufwartete, dürfte man mit diesen Zahlen einigermaßen leben können. Die Spiele vom 14. Spieltag interessierten 5,56 Millionen Menschen, also 23,8 Prozent des Gesamtpublikums bzw. 18,1 Prozent der Jüngeren. Damit fügte sich die Sendung nahtlos in die Erfolge der vergangenen Wochen ein, seit Mitte Oktober lag man stets oberhalb der Fünf-Millionenmarke.

Ein Flop ist derweil der Versuch RTL IIs, einfach mit Konserven von «Die Reimanns» eine üppige Zahl an Interessenten zu erreichen. Nur 0,53 bzw. 0,59 Millionen sahen zwei weitere alte Folgen der im Abendprogramm in aller Regel durchaus erfolgreichen Dokusoap, die Folge waren miese 2,7 und 2,4 Prozent des Gesamtpublikums und 5,3 bzw. 4,1 Prozent der werberelevanten Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82308
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wilsberg» siegt ganz knapp gegen Silbereisen-«Adventsfest»nächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 28. November 2015

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung