TV-News

Martin Rütter gibt wieder den «V.I.P. Hundeprofi»

von

Ende Oktober zeigt VOX neue Folgen zur bewährten Sendezeit. Der Ausstrahlungsumfang hält sich hierbei allerdings in recht eng gefassten Grenzen.

Offensichtlich sind Schwierigkeiten bei der Kommunikation zwischen Mensch und Hund nicht nur bei "Normalos" an der Tagesordnung, sondern auch bei Prominenten. Zu diesem Schluss kann man jedenfalls kommen, wenn man bedenkt, dass Martin Rütter bereits seit 2010 auch als «V.I.P. Hundeprofi» durchs Land zieht. Und offensichtlich gibt es auch nach wie vor Bedarf an der Arbeit des charimatischen Tier-Coaches, denn Ende Oktober wird er zu weiteren Einsätzen kommen.

Konkret sind vier neue Folgen geplant, die VOX ab dem 24. Oktober immer samstags zur altbekannten Sendezeit um 19:10 Uhr ausstrahlt. Damit orientiert sich der Privatsender an dem sehr erfolgreichen Präsentationskonzept des Vorjahres, wo zwischen Ende Oktober und Mitte November ebenfalls vier Ausgaben herausragende 9,4 bis 10,7 Prozent Zielgruppen-Marktanteil verzeichnet hatten. Im Jahr 2013 gab es noch sechs Promi-Folgen, die allerdings mit im Schnitt rund acht Prozent noch nicht ganz so erfolgreich verliefen.

Als prominente Hilfesuchende kündigen sich diesmals die Musiker Sabrina Setur und Thomas Anders, Schauspielerin Radost Bokel, Sport-Moderatorin Jessica Kastrop und Rennrodler Felix Loch an, die allesamt das eine oder andere Problemchen mit ihren Vierbeinern haben.

Mehr zum Thema... V.I.P. Hundeprofi TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/80812
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelComedy Central hält weiterhin an «The Nightly Show» festnächster ArtikelSky öffnet die Archive der Fußball-Bundesliga

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung