TV-News

Gefloppt: kabel eins nimmt «Without a Trace» aus der Daytime

von

Eine andere Krimiserie muss künftig Doppelschichten schieben.

«Without a Trace»-Wochenschnitte

  • PW* 1: 3,8% 14-49
  • PW 2: 4,4% 14-49
  • PW 3: 3,9% 14-49
  • PW 4: 3,7% 14-49
PW=Programmwoche
Nicht nur ProSieben schraubt an seiner Daytime und entfernt ein Format, das den Senderschnitt nach unten zieht, auch bei kabel eins wird es ab März zu verändern kommen. Das chronisch schwach laufende «Without a Trace» (siehe Infobox) wird ab dem 10. März nicht mehr zum Line-Up gehören. Die Serie, die um 14.45 Uhr ausgestrahlt wird, läuft bei kabel eins demnach am 7. März 2014 zum vorerst letzten Mal.

«Cold Case», das mit Werten zwischen dreieinhalb und selten fünf Prozent ebenfalls ein gutes Stück vom Prädikat erfolgreich entfernt ist, darf im Programm bleiben. Die Bruckheimer-Serie läuft ab 10. März aber eine Stunde früher. Die Ausstrahlung startet dann auf dem bisherigen «Without a Trace»-Slot um 14.45 Uhr.

Um 15.45 Uhr nimmt kabel eins dann eine zusätzliche Episode von «Castle» ins Programm. Die in Amerika bei ABC laufende Krimiserie bleibt auch nach 16.50 Uhr Bestandteil des kabel eins-Nachmittags. Unterbrochen wird der «Castle»-Doppelpack von den kurzen «kabel eins news».

Kurz-URL: qmde.de/68867
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLetzte «Treme»-Staffel bei Sky Atlantic HDnächster ArtikelSky: Endlich schwarze Zahlen?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung