TV-News

«Unschlagbar» bekommt neuen Sendeplatz

von

Die vier neuen Episoden sind nicht mehr am Freitag zu sehen.

Da ist der Bohlen 33 Samstage von 52 im Jahr on air. Da muss man aufpassen, wie man das frisch hält - und ob man es nicht zurückfährt
Ute Biernat zum Kölner Express
3,89 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten am Freitag, den 15. März 2013, die Premiere der neuen RTL-Show «Unschlagbar». Mit starken 20,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen holte man Top-Werte, sodass RTL vier weitere Episoden für Herbst 2013 ankündigte.

Diese werden allerdings nicht mehr am Freitag ausgestrahlt, sondern wandern auf den Samstagabend. Die Endemol-Produktion mit Sonja Zietlow und Marco Schreyl wird ab dem 14. September 2013 gesendet. In der Sendung treten gewöhnliche Menschen, die eine vermeintliche Fähigkeit haben, gegen Tiere, Menschen oder Maschinen an.

Ein Jahr zuvor startete zu diesem Zeitpunkt die sechste Staffel von «Das Supertalent». Nachdem sich die Einschaltquoten der Talentshow und «Deutschland sucht den Superstar» negativ entwickelten, dachte man laut über die Reduzierung der Schlagzahl nach. Im vergangenen Fernsehjahr waren die Talentshows mit unter anderem Dieter Bohlen 33 Mal am Samstag zu sehen.

Quotenprobleme haben die Formate aber noch lange nicht: Die «DSDS»-Mottoshows erreichten im Durchschnitt 21,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, «Das Supertalent» kam zuletzt auf 23,2 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/65349
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky-App für Aktienbesitzer & Co.nächster ArtikelQuotencheck: «Tagesschaum»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung