TV-News

Fahren & Flirten: ProSiebenSat.1 erwirbt UK-Realityformate

von

Zwei britische Realityshow-Konzepte finden ihren Weg nach Deutschland: Eine interaktive Kuppelshow und eine Feuerprobe für Fahranfänger.

Auf der Suche nach neuen Reality-Showkonzepten bedient sich die ProSiebenSat.1-Gruppe an zwei Formaten aus dem britischen Fernsehen: Wie das Unternehmen bekannt gab, erwarb es die Adaptionsrechte an den von Warner Bros. International Television Production vertriebenen Sendungen «Barely Legal Drivers» (seit April dieses Jahres auf BBC3 zu sehen) und «Date Night» (geht demnächst bei Channel 4 an den Start). Jürgen Hörner (Foto), Vorsitzender der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, jubiliert: „Warner hat uns «Date Night» bereits im März bei unserem European Pitch in Budapest gezeigt - und uns mit seinem interaktiven Ansatz sofort überzeugt! Auch «Barely Legal Drivers» passt perfekt zu unserer Sendergruppe.“

«Barely Legal Drivers» startete bei BBC3 mit rund 689.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 2,9 Prozent. Das einstündige Format ist eine Mischung aus Dokusoap und Spielshow: Junge Fahranfänger treten vor versteckter Kamera gegeneinander an und müssen ihre noch unerpropten Fahrkünste beweisen, während ihre Eltern das Filmmaterial verfolgen. Wer sich als guter Fahrer herausstellt, kann einen Gebrauchtwagen gewinnen.

Auch bei der interaktiven Kuppelsendung «Date Night» sind versteckte Kameras zugegen: Junggesellen werden in diesem Format bei einem Rendezvous gefilmt. Das Fernsehpublikum hat dann die Gelegenheit, beim Kennenlernen zweier füreinander bestimmter Menschen Mäuschen zu spielen. Sollte es aber nicht zwischen den Verabredeten funken, so können sich Fernsehende bewerben und selbst um ein Date mit der einsamen Seele bitten. Mit etwas Glück ist man dann selbst Teil der nächsten Ausgabe.

Andrew Zein, bei Warner Bros. International Television Production als Senior Vice President der Formatentwicklung und den Formatverkauf tätig: „Wir freuen uns sehr, dass ProSiebenSat.1 TV Deutschland zwei unserer neuen Formate ausgewählt hat. Sowohl «Date Night» als auch «Barely Legal Drivers» sind herausragende Beispiele für die momentan besten britischen TV-Produktionen.“

Mehr zum Thema... Barely Legal Drivers Date Night
Kurz-URL: qmde.de/63924
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Fast & Furious 6» nächster Artikel«Grimm»-Produzenten schließen Exklusivvertrag mit Universal Television

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung