Kino-News

«Der Tatortreiniger» reinigt zuerst im Kino

von

Die von Kritikern umjubelte NDR-Serie mit trockenen Humor feiert Kinopremiere: Ehe die neuen Folgen ins Fernsehen kommen, werden sie in ausgewählten Kinos gezeigt.

Der deutsche Serienmacher Arne Feldhusen hat den Dreh raus, das Kino zu erobern. Bereits «Stromberg» feierte Fanevents in zahlreichen Kinos Deutschlands und kommt zudem demnächst mit einem ausgewachsenen Spielfilm in die Lichtspielhäuser. Und nun legt auch Feldhusens etwas weniger bekannte, aber nicht minder umjubelte Serie «Der Tatortreiniger» nach: Die schwarzhumorige, tragikomische Serie mit Bjarne Mädel als nachdenklicher Spurenbeseitiger Schotty kommt am 13. Mai mit zwei noch unveröffentlichten Episoden in die Kinos.

Neben zwei Episoden, deren TV-Premiere noch aussteht, sei auch mit Highlights aus den bereits bekannten Folgen zu rechnen. An diesem Kino-Event werden die CinemaxX-Kinos in Berlin, Bielefeld, Bremen, Essen, Halle, Hamburg-Dammtor, Hannover-Raschplatz, Heilbronn, Kiel, Mülheim, Offenbach, Stuttgart-Liederhalle, Wolfsburg, Wuppertal und Würzburg teilnehmen.

Beim Gesamtpublikum ist «Der Tatortreiniger» zwar weder auf dem NDR noch im Ersten ein Quotenbringer, zumindest beim NDR lockt die Serie allerdings überdurchschnittlich viele 14- bis 49-Jährige an. Die bislang letzte im Fernsehen gezeigte Episode erreichte zum Beispiel gute 2,3 Prozent bei den Jüngeren.

Kurz-URL: qmde.de/63167
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Magic City» feiert Free-TV-Premiere bei ZDFneonächster ArtikelQuotencheck: «Grey’s Anatomy»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung