Vermischtes

Panne bei Lotto-Ziehung

von

Weil zwei Kugeln während der TV-Sendung nicht in die Trommel fielen, wurde die Ziehung am Mittwochvorabend für ungültig erklärt.

Große Panne beim ZDF: Weil sich am Mittwochvorabend nicht alle Kugeln lösten und somit bei der offiziellen Lotto-Ziehung nicht alle Kugeln in der Trommel waren (46 und 47 klemmten), musste man die Ziehung, die im Fernsehen zu sehen war, für ungültig erklären.

Die gültigen Zahlen lauten: 16, 21, 23, 29, 31, 38. Die Zusatzzahl lautet 24 (alle Angaben ohne Gewähr!). Die genaue Ursache für die Panne ist noch unklar.

Es war das erste Mal, dass die in der TV-Show gezogenen Zahlen nicht die wirklich gültigen sind. Das ZDF erklärte in einer Mitteilung, dass man den Vorfall bedauere. Die Mittwochs-Lotto-Zahlen werden gegen 18.50 Uhr im Zweiten gezogen, die Ziehung der Samstags-Zahlen erfolgt im Ersten Programm – allerdings nicht zu festen Zeiten. Meist steht sie zwischen 22.00 und 23.00 Uhr auf dem Programm.

Mehr zum Thema... Lotto TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/63010
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCindy aus Marzahn geht zu Sat.1nächster ArtikelLuft raus: «Private Practices» verabschiedet sich schwach
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung